Kartoffel - Kohlrabi - Auflauf mit gekochtem Schinken

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

750 g Kartoffel(n)
Kohlrabi
300 g Möhre(n)
400 ml Gemüsebrühe
125 g Schinken, gekochter
Zwiebel(n)
125 g Schlagsahne
30 g Butter o. Margarine
30 g Mehl
  Salz
  Pfeffer, weißer
1 Prise(n) Zucker
75 g Käse (Gouda), gerieben, oder mehr
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und pellen. Kohlrabi putzen, halbieren und in Scheiben schneiden. Möhren schräg in dünne Scheiben schneiden. Brühe aufkochen, Kohlrabi darin ca. 10 Minuten garen. Nach etwa 5 Minuten Möhren zufügen. Gemüse in ein Sieb gießen, abtropfen lassen. Brühe dabei auffangen. Schinken und Zwiebel fein würfeln. Aufgefangene Brühe und Sahne vermischen. Fett erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Unter Rühren mit dem Brühe-Sahne-Gemisch ablöschen. Aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kartoffeln halbieren. Mit Gemüse und Schinken vermischen und in eine gefettete, ofenfeste Form geben, Soße darüber gießen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen E-Herd: 200°C / Umluft 175°C) ca. 20 Minuten backen.

Kommentare anderer Nutzer


motte1168

03.11.2003 17:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

4 Kohlrabi? Bei uns sind die Dinger teilweise so groß wie Kinderköpfe! wieviel soll ich denn jetzt nehmen?
Kommentar hilfreich?

Eilane

18.07.2004 14:47 Uhr

Ein wenig arbeitsintensiv, aber das GENIALSTE was ich je mit Kohlrabi gegessen habe!!!!!
Kommentar hilfreich?

Oceanman

22.07.2004 13:30 Uhr

Laßt ruhig mal die Möhren und die Zwiebeln weg, dafür mehr Käse. Weiterhin koche ich die Kohlrabi wie die Kartoffeln auch vor. Auch sehr lecker!
Kommentar hilfreich?

hebehrens

13.08.2004 10:26 Uhr

So mag die ganze Familie Kohlrabi. Von den Kohlrabi aus meinem Garten hat einer gereicht.
Grüße von Heidi
Kommentar hilfreich?

DynaMichel

15.09.2004 17:12 Uhr

Das war einfach KLASSE !Das gibt´s bei Uns jetzt Öfter.
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


rkangaroo

12.10.2010 04:09 Uhr

Hi Flotte Lotte,

das ist ein einmalig guter Auflauf, d.h. ich habe ihn jetzt schon 2x gekocht und da bei uns z.Zt. die Kohlrabi im Garten wachsen, wird es ihn auf jeden Fall wieder geben. Ich hatte eine Bekannte zum Essen eingeladen, nachdem sie von einem zweimonatigem Deutschland Besuch wieder zurück kam und auch sie war sehr begeistert davon!

Die einzige Abänderung, welche ich vornahm, war, daß ich die Sahne mit fettarmer Philadelphia sahne ersetzt habe (gibts bei uns seit neuestem und ist ideal für Aufläufe).

Danke Dir für dieses Rezept!

Gruß aus Australien
rkangaroo
Kommentar hilfreich?

Flotte Lotte

12.10.2010 20:35 Uhr

Hallo rkangaroo,
vielen Dank für die "Blumen".

Freut mich dass mein Rezept auch in Australien gut ankommt. Wer weiss, vielleicht schafftt es das ja noch bis Neuseeland.

Gruß Petra
Kommentar hilfreich?

laurinili

20.01.2011 09:39 Uhr

Hallo,

selten gebe ich 5 *chen, dieser oberleckere Auflauf hat es aber auf alle Fälle verdient.

LG Laurinili
Kommentar hilfreich?

Flotte Lotte

20.01.2011 19:56 Uhr

Vielen Dank Laurinili,

das freut mich wirklich sehr

LG Petra
Kommentar hilfreich?

kaeserea

15.02.2013 09:30 Uhr

Statt dem Schinken habe ich eine Stange Lauch reingeschnitten, dann ist der Auflauf komplett vegetarisch.

Die Soße fand ich ein wenig heftig. Ich werde da beim nächsten Mal nicht so sehr andicken.

Ansonsten fand ich den Auflauf lecker. Mal eine andere Form Kohlrabi zu essen. Mir fehlen immer ein bißchen gute Kohlrabirezepte. Eigentlich ein tolles Gemüse, aber manchmal fehlen mir dazu die Ideen.
Kommentar hilfreich?

lissy2811

14.04.2013 22:47 Uhr

Sehr lecker! Habe die Kartoffeln weggelassen und mehr Kohlrabi und Möhren genommen.
Kommentar hilfreich?

keks78

14.01.2014 13:52 Uhr

Hallo!

Diesen Auflauf gab es heute Mittag bei uns. Für die Sosse habe ich noch etwas Milch genommen, da sie mir sonst zu "dick" wäre. Und ich habe noch ein wenig Kerbel mit reingegeben.

Ein sehr leckeres und tolles Rezept. Macht zwar etwas mehr Arbeit, aber die lohnt sich auf jeden Fall.

5 Sterne von mir!

LG keks78
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de