Zutaten

1000 g Pilze, frische (Austernpilze und Waldpilze) ODER:
2 gr. Dose/n Pilze, gemischt
800 g Zucchini
2 Zehe/n Knoblauch
2 TL, gestr. Salz
2 TL, gestr. Pfeffer, schwarzer oder bunter aus der Mühle
1 TL, gestr. Muskat, gemahlen oder frisch gerieben
125 ml süße Sahne
125 ml Milch
Ei(er)
2 EL, gestr. Mehl
80 g Parmesan, sehr fein frisch gerieben
 n. B. Öl, (Distelöl)
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 318 kcal

Frische Pilze putzen und waschen, ggf. ein wenig zerkleinern; Pilze aus der Dose oder dem Glas gut abtropfen lassen.
Eine kleine Menge Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Pilze bei milder Hitze ca. 5 Minuten leicht anbraten. Beiseite stellen. Knoblauch mit der Knoblauchpresse zerdrücken und unter die Pilze rühren.

Zucchini ungeschält waschen, die Blüten- und Stängelansätze abschneiden und mit einem Gemüsehobel der L ä n g e nach in große Scheiben schneiden. Ergibt der Gemüsehobel mehrere Dicken, die dickere wählen. Unbedingt einen Schnittguthalter verwenden (Verletzungsgefahr).

Sahne, Milch und Eier mit einem elektrischen Rührgerät vermengen. Mehl und Parmesan esslöffelweise nach und nach hinzu geben und gut untermischen. Beiseite stellen und quellen lassen.

Backofen auf 180° C (Umluft: 160° C) vorheizen. Die Zucchinischeiben in kochendem Salzwasser 30 Sekunden blanchieren. Auf einer dicken Lage Haushaltspapier gut abtropfen lassen.

In eine mit wenig Öl ausgefettete feuerfeste Form dachziegelartig abwechselnd Lagen von Zucchinischeiben und Pilzen einfüllen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Gratinmasse (Sahne etc.) über die Form gießen. Im Backofen etwa 25 Minuten backen, bis die Oberfläche mittelbraun ist. Öfter nachsehen, damit das Gratin nicht zu dunkel wird.