Zucchini - Pilz - Gratin

vegetarisches Gratin mit Knoblauchnote
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1000 g Pilze, frische (Austernpilze und Waldpilze) ODER:
2 gr. Dose/n Pilze, gemischt
800 g Zucchini
2 Zehe/n Knoblauch
2 TL, gestr. Salz
2 TL, gestr. Pfeffer, schwarzer oder bunter aus der Mühle
1 TL, gestr. Muskat, gemahlen oder frisch gerieben
125 ml süße Sahne
125 ml Milch
Ei(er)
2 EL, gest. Mehl
80 g Parmesan, sehr fein frisch gerieben
 n. B. Öl, (Distelöl)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 318 kcal

Frische Pilze putzen und waschen, ggf. ein wenig zerkleinern; Pilze aus der Dose oder dem Glas gut abtropfen lassen.
Eine kleine Menge Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Pilze bei milder Hitze ca. 5 Minuten leicht anbraten. Beiseite stellen. Knoblauch mit der Knoblauchpresse zerdrücken und unter die Pilze rühren.

Zucchini ungeschält waschen, die Blüten- und Stängelansätze abschneiden und mit einem Gemüsehobel der L ä n g e nach in große Scheiben schneiden. Ergibt der Gemüsehobel mehrere Dicken, die dickere wählen. Unbedingt einen Schnittguthalter verwenden (Verletzungsgefahr).

Sahne, Milch und Eier mit einem elektrischen Rührgerät vermengen. Mehl und Parmesan esslöffelweise nach und nach hinzu geben und gut untermischen. Beiseite stellen und quellen lassen.

Backofen auf 180° C (Umluft: 160° C) vorheizen. Die Zucchinischeiben in kochendem Salzwasser 30 Sekunden blanchieren. Auf einer dicken Lage Haushaltspapier gut abtropfen lassen.

In eine mit wenig Öl ausgefettete feuerfeste Form dachziegelartig abwechselnd Lagen von Zucchinischeiben und Pilzen einfüllen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Gratinmasse (Sahne etc.) über die Form gießen. Im Backofen etwa 25 Minuten backen, bis die Oberfläche mittelbraun ist. Öfter nachsehen, damit das Gratin nicht zu dunkel wird.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de