Champignon - Spinat - Lasagne mit Feta - Guss

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

50 ml Sahne oder Sojasahne
100 ml Milch, 1,5%ige
125 g Feta-Käse
2 EL Schmand
500 g Champignons, frische
Zwiebel(n), gehackt
Knoblauchzehe(n), gehackt
1 Schuss Weißwein
400 g Blattspinat, TK
Lasagneplatte(n) ohne Vorkochen
1 Kugel Mozzarella, light, in Scheiben
  Salz und Pfeffer
  Chilipulver
  Paprikapulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sahne mit Milch, Feta und 1 EL Schmand mit dem Mixstab zu einer Sauce pürieren und mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.

Die Champignons in Scheiben schneiden, mit den Zwiebeln und dem Knoblauch anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Schuss Weißwein dazugeben sowie 1 EL Schmand, kurz aufkochen lassen und zur Seite stellen.

Blattspinat in etwas Salzwasser gar kochen und gut abtropfen lassen.

In eine mittelgroße Lasagneform (passend für 2 Lasagneplatten nebeneinander) zunächst mit etwas Feta-Sauce den Boden bedecken. Dann 2 Lasagneplatten darauf legen. Darauf je etwas Spinat und Pilze und wieder etwas Fetasauce schichten. Weitere 2 Lasagneplatten darauf legen. Dann wieder Spinat und Fetasauce einschichten, wieder 2 Lasagneplatten, darauf die restlichen Pilze und den Rest Fetasauce geben. Zum Schluss die Mozzarellascheiben auf dem Auflauf verteilen und mit Paprikapulver bestäuben.

Bei 200°C 40 Minuten im Ofen backen.

Kommentare anderer Nutzer


pasiflora

18.09.2010 23:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Mariluna!
Dein Rezept ist echt eine leckere Lasagne-Variation! Ich hatte nur gerade keine -Platten da und habe das ganze mit Spaghettis eingeschichtet, tut dem aber geschmacklich keinen Abbruch! Ich habe das ganze mit Milch und Joghurt zubereitet (hier gibt es keinen Schmand und auch Sahne bekomme ich nicht so einfach), was dann auch gleich die kalorienarme Variante ist. Mein Tipp: Es ist recht praktisch, wenn man den frischen Spinat in der Sosse vorgart statt in Salzwasser!

LG aus Peru
Pasi

Mariluna

22.09.2010 17:53 Uhr

Hallo Pasi,

lieben Dank für Deine Bewertung!!!!

Als Südamerika-Fan freue ich mich umso mehr,
4 Punkte aus Peru bekommen zu haben ;-)

LG
Mariluna

Kundry3

06.10.2013 12:36 Uhr

Du hast mich voll in Verwirrung gestürzt ;-), ich konnte nicht einordnen, was die langen Dinger auf dem Foto sind... bis ich Deinen Komentar gelesen habe,... ich habe den Spinat auch zusammen mit der Champignonsoße zubereitet... sehr lecker.

nalanda

11.12.2010 19:35 Uhr

Ich finde es recht schwierig einen leckeren vegetarischen Auflauf zu machen. Aber der hier ist vegetarisch und super-lecker.
5 Sterne!

Mariluna

20.12.2010 17:59 Uhr

Hallo Nalanda,

freut mich sehr, dass es Dir so gut geschmeckt hat!!!

LG
Mariluna

kompas

12.07.2012 14:47 Uhr

Hallo Mariluna,

Jetzt habe ich schon zum zweiten mal ein Rezept von Dir "gemopst". Endlich eine vegetarische Lasagne die schmeckt und wir kein Fleisch vermisst haben! Schmand kann ich hier nicht kaufen, ich habe crème fraîche genommen.

Und wenn in einem Gericht Champignons sind, kann ich meinem Mann fast alles servieren *g*. Deine Lasagne ist echt eine Bereicherung für mich. Wir sind beide totale Carnivoren und eine Lasagna ohne Fleisch ging ja gar nicht. Bis jetzt.

Vielen Dank für Dein Rezept und 5*****!

Liebe Grüsse

Michaela

Mariluna

28.07.2012 18:15 Uhr

Hallo Michaela,

ganz lieben Dank für Deine tolle Bewertung!

Freut mich sehr, dass es Euch so gut geschmeckt hat :-)

LG
Mariluna

Lilah

28.09.2012 12:28 Uhr

War lecker und einfach zu machen. Habe nur etwas mehr Feta und Weißwein in die Sauce gemacht als angegeben.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de