Blumenkohl überbacken

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 großer Blumenkohl, gewaschen, in Röschen zerteilt
  Salzwasser
300 g Kochschinken, gewürfelt
60 g Butter
2 EL Mehl
1/4 Liter Milch
100 g Sahne
Eigelb
50 g Käse (Parmesan oder Emmentaler), gerieben
  Muskat, frisch gerieben
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 490 kcal

Das Salzwasser zum Kochen bringen, den Blumenkohl darin ca. 4 Min. kochen. Durch ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Eine Auflaufform mit 1 EL Butter ausfetten, Blumenkohl u. Schinken darin verteilen. Die restliche Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl einrühren und so viel Milch angießen und unterrühren, dass eine dicke Soße entsteht. Sahne, Eigelb und Käse unterrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Diese Soße über den Blumenkohl gießen und im Backofen (mittlere Schiene) etwa 40 Min. backen. Schmeckt sehr gut zu Kartoffeln.
Zu diesem Rezept gibt es eine
Schritt-für-Schritt Anleitung!
Jetzt anschauen

Kommentare anderer Nutzer


Vollmond1

21.10.2010 07:09 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wird mal Zeit das jemand das tolle Rezept bewertet! Hatten es gestern zum Mittag war super lecker und die Zubereitung ging sehr schnell! Selbst meine Kinder die Blumenkohlmuffel sind fanden es sehr gut! Habe nur den Schinken weggelassen, da wir Bratwurst dazu hatten!

Vollmond1
Kommentar hilfreich?

ritschka

22.10.2010 09:51 Uhr

Hallo Vollmond1,

freut mich sehr, dass Dir das Rezept so gefallen hat.
Schmeckt uns auch immer wieder sehr gut!
Vielen Dank. Liebe Grüsse ritschka
Kommentar hilfreich?

mima53

02.09.2012 19:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Liebe ritschka,

ich habe diesen leckeren Auflauf für die Testküche in meiner Gruppe ausprobiert und das Ergebnis war geschmacklich sehr lecker

da ich nur die halbe Menge gekocht habe, war auch die Backzeit um ca 10 min kürzer

ein Bildchen ist unterwegs

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

ritschka

03.09.2012 07:57 Uhr

Hallo mima,

vielen Dank dass Du dieses Rezept in die Testküche aufgenommen hast,
habe mich sehr darüber gefreut.
Und Danke für die tolle Bewertung!!!!!

Liebe Grüsse ritschka
Kommentar hilfreich?

Lejla2009

02.09.2012 20:08 Uhr

Hallo Ritschka,

bei uns gab es deinen leckeren Blumenkohlauflauf und hat uns sehr gut geschmeckt!
Meine Kleine hat sogar ihren ganzen Teller leer gegessen und das obwohl sie nicht so der Gemüsefan ist.

Vielen Dank für das tolle Rezept!

Liebe Grüße
Lejla
Kommentar hilfreich?

ritschka

03.09.2012 08:00 Uhr

Hallo Lejla,

ich danke Dir fürs Ausprobieren und Deine tolle Bewertung!!

Freut mich, dass es Deiner Kleinen auch so geschmeckt hat.

Liebe Grüsse ritschka
Kommentar hilfreich?

ginni1866

03.09.2012 11:52 Uhr

liebe ritschka,

vielen dank für das perfekte rezept! es hat alles bestens gepasst und
sehr lecker geschmeckt! das wird es so sicher noch öfter bei uns geben!
fotos sind natürlich auch schon unterwegs.

glg
ginni
Kommentar hilfreich?

ritschka

03.09.2012 12:03 Uhr

Hallo liebe ginni,

vielen Dank für Dein Lob für dieses Rezept
und die tolle Bewertung!!
Und Danke fürs fotografieren.

Liebe Grüsse Rita
Kommentar hilfreich?

elke1952

04.09.2012 14:11 Uhr

hallo

Ich habe heute das Rezept ausprobiert. Da ich im Moment am Abnehmen bin ,habe ich die Soße magerer gemacht, aber das klappte sehr gut und schmeckt auch sehr lecker

lg elke
Kommentar hilfreich?

ritschka

04.09.2012 16:03 Uhr

Hallo Elke,

freut mich, dass das so gut geklappt hat

und vielen Dank für Deine tolle Bewertung!!!

Liebe Grüsse ritschka
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Agnarögn

30.07.2015 17:04 Uhr

Das ist ein gutes Blumenkohlrezept. Wir lieben Blumenkohl und freuen uns über jedes neue Rezept.

Danke für dieses Rezept

Agnarögn
Kommentar hilfreich?

ritschka

30.07.2015 17:16 Uhr

Hallo Agnarögn,

vielen Dank für Deine Zeilen und die tolle Bewertung!

LG Ritschka
Kommentar hilfreich?

Sanie-84

13.08.2015 16:13 Uhr

Nun muss ich dieses Rezept auch endlich mal bewerten, da wir es schon so oft zubereitet haben.
Die Soße ist der Wahnsinn, ich könnte mich reinsetzen. Und sogar mein Mann, der eigentlich kein Blumenkohl-Freund war, liebt es. Wenn Blumenkohl, dann muss er für ihn immer genau so zubereitet werden.
Da wir meistens immer noch eine separate Fleischbeilage dazu machen, lasse ich den Schinken in der Regel weg, aber das tut dem Geschmack keinen Abbruch.
Toll! 5 Sterne!
Kommentar hilfreich?

ritschka

21.08.2015 17:41 Uhr

Hallo Sanie-84,

ich freue mich sehr über Dein Urteil und die tolle Bewertung!
Vielen Dank dafür und viele Grüsse

ritschka
Kommentar hilfreich?

lelumaka

04.12.2015 12:08 Uhr

Da ich nur TK Blumenkohl da hatte habe ich dieses Rezept damit probiert.
Es war super lecker und einfach zu machen.
selbst meinen Gemüsemuffel hat es super geschmeckt

ein super Rezept und kommt dev. auf die "wird nochmal " liste :)
Kommentar hilfreich?

ritschka

04.12.2015 18:08 Uhr

Hallo lelumaka,

freut mich sehr, dass das Rezept so gut ankommt!
Vielen Dank fürs Ausprobieren und die tolle Bewertung!

Liebe Grüsse Rita
Kommentar hilfreich?

aguila13

14.12.2015 09:37 Uhr

Hallo,

das gab es gestern bei uns zum Kotelett und hat allen gut geschmeckt.

Habe als Variation Gorgonzolakäse in der Soße schmelzen lassen, macht die Sache schön würzig.

Vielen Dank für das Rezept.

Lg Ines
Kommentar hilfreich?

ritschka

15.12.2015 13:08 Uhr

Hallo Ines,
Mit Gorgonzola kann ich mir gut vorstellen.
Vielen Dank fürs ausprobieren und die gute Bewertung!!

Liebe Grüsse Rita
Kommentar hilfreich?

omaskröte

18.01.2016 09:40 Uhr

Hallo,

jetzt wird es Zeit das ich dieses Rezept endlich bewerte, bei uns gab es nach Silvester wieder deinen Auflauf und es hat uns wie jedes Mal gut geschmeckt.
Nur das ich etwas viel Schinkenwürfel dieses Mal drin hatte, die waren vom Raclette übrig und mussten weg.
Uns hat es nicht gestört war eben etwas herzhafter als sonst.
Die Soße ist so lecker und war diesmal auch herzhafter durch den Raclette Käse......und das Bild ist etwas dunkel geworden.....nein nicht vom Raclette, das war der Wein den wir Tags vorher dazu getrunken haben.....
jetzt hoffe ich das ich dich ein wenig zum schmunzeln gebracht habe....gg
Bevor ich es vergesse....dein Rezept ist 5 Sterne wert und ich danke dir fürs einstellen.

LG Anita
Kommentar hilfreich?

ritschka

19.01.2016 17:44 Uhr

Hallo Anita,
herzhafter durch den Raclette-Käse - kann ich mir sehr gut vorstellen, muss ich auch mal machen! Danke auch für das schöne Bild (was gar nicht so dunkel ist gg) und
noch dazu 5 ***** - vielen Dank auch dafür, freut mich natürlich sehr!
Du hast mich zum schmunzeln gebracht!
Liebe Grüsse Rita
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Schritt-für-Schritt Anleitungen

Blumenkohl überbacken
Herdquäler
Anleitung von

Blumenkohl überbacken

erstellt von Herdquäler am 16.01.2016

Schritt 1
Die Zutaten für den überbackenen Blumenkohl

Diese Anleitung ist für 4 Portionen ausgelegt.

  • 1 großer Blumenkohl
  • 300 g Kochschinken
  • 60 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 1/4 Liter Milch
  • 100 g Sahne
  • 2 Eigelb
  • 50 g Käse (Parmesan oder Emmentaler), gerieben
  • Muskat
  • Salz und Pfeffer
Schritt 2
Den Blumenkohl kochen
  1. Den Blumenkochl vom Struck befreien und die einzelnen Röschen abschneiden.
  2. Einen entsprechend großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und den Blumenkohl darin ca. 4 Min. kochen (ggf. länger, wir mögen ihn lieber etwas weicher).
  3. Über ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
Schritt 3
Fertig machen zum garen
  1. Zunächst die Form mit der Butter ausstreichen.
  2. Den Blumenkohl einsetzen
  3. und den Kochschinken darüber verteilen.
Schritt 4
Die Soße bereiten
  1. Die Butter in einem Topf schmelzen,
  2. dann 2 EL Mehl zugeben
  3. und alles gut verrühren.
  1. Jetzt so viel Milch angießen und unterrühren, dass eine dicke Soße entsteht.
  2. Sahne zugeben,
  3. Eigelb dazu und alles verrühren.
Schritt 5
Die letzten Schritte

Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen.

  1. Den geriebenen Käse noch hinzufügen, die Soße kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Alles nochmals gut durchrühren.
  2. Die fertige Soße gleichmäßig über den Blumenkohl gießen.
  3. Und so geht's dann in die Backröhre und wird auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten gebacken.
Schritt 6
Anrichten

Guten Appetit!

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de