Tiramisu

mit Spekulatius und Himbeeren
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

330 ml Schlagsahne (Obers)
250 g Mascarpone
250 g Quark, (Topfen)
90 g Zucker, braun
400 g Spekulatius, (ca. Menge)
500 g Himbeeren, TK, auftauen und abtropfen
  Kakaopulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Schlagobers fest schlagen - Mascarpone, Topfen, Zucker und Vanillezucker einrühren.
In einer rechteckigen Form den Boden mit Creme bestreichen, eine Schicht Spekulatius auflegen und in die Creme drücken, darüber eine Schicht Beeren verteilen, Creme, Spekulatius (wieder etwas in die Creme drücken) ... die letzte Schicht soll Creme sein, diese mit Kakaopulver bestreuen.

Kalt stellen für ein paar Stunden. Die Spekulatius werden weich.

Kommentare anderer Nutzer


Benesch

18.10.2009 17:29 Uhr

Liebe mima,

am Wochenende gab es für unseren Besuch, dieses leckere Dessert.

Musste mich beeilen, damit noch für mich etwas übrig war.

Da wir etwas auf die Linie achten müssen, habe ich das Obers,
gegen Rama Cremfine zum Schlagen getauscht.

Vielen Dank für das Rezept!

Sehr zu empfehlen!

Liebe Grüße
Silvia
Kommentar hilfreich?

mima53

06.11.2009 22:27 Uhr

Liebe Silvia

freut mich sehr, dass dieses leckere Dessert so gut angekommen ist -
die leichtere Sahnevariante hat dem Geschmack sicher keinen Abbruch getan -
vielen Dank auch für deine tolle Punktevergabe

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Rocky73

18.10.2009 19:46 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Mima!

Auch bei uns gab es heute dieses sehr, sehr leckere Tiramisu.

Ich habe es aber nicht in eine eckige Form geschichtet sondern in Gläser. Menge reichte genau für vier Gläser. Die letzte Schicht habe ich nicht mit Kakaopulver sondern mit Spekulatius-Bröseln bestreut.

Wird es sicher bald wieder geben.
Danke für das Rezept!

Liebe Grüße von

Rocky73
Kommentar hilfreich?

mima53

06.11.2009 22:29 Uhr

Liebe Rocky

deine Idee das Dessert gleich auf Gläser aufzuteilen, finde ich auch prima und ich freue mich, dass es euch auch so gut geschmeckt hat

dankeschön fürs Ausprobieren und für deine Sternchen

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

353321

07.11.2009 13:58 Uhr

Hallo! Ich habe das Tiramisu auch gemacht. Werde es aber erst heute abend essen. Da ich eine große Feier habe. Hoffentlich bleibt etwas für mich zum Probieren übrig. Es soll ja sehr lecker sein wenn nicht mache ich es nochmal zur Adventszeit. Vielen Dank für das Rezept.
LG Petra
Kommentar hilfreich?

mima53

16.11.2009 19:47 Uhr

Hallo Petra

freut mich, dass du dieses Dessert ausprobiert hast - ich hoffe, dass es euch auch so gut geschmeckt hat

lg Mima
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

09.11.2009 23:15 Uhr

Hallo liebe Mima,


mmmhhh... ist das Tiramisu etwas feines! Das wusste ich schon als ich das Rerzept entdeckt hatte, musste nur warten bis ich Spekulatius kaufen konnte. Diese passen wunderbar zu der äußerst leckeren Creme und den Himbeeren. Das ist nun wieder ganz nach meinem Geschmack und wird es in nächster Zeit öfters geben.

Hab vielen Dank für das sehr schöne, leckere Rezept. Ein Foto ist auch schon unterwegs.


Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

mima53

16.11.2009 19:49 Uhr

Liebe Pumpkin-Pie

das dachte ich mir schon, dass das auch ein Rezept für dich ist, da du ja Himbeeren so gerne magst - danke dir für deine tolle Rückmeldung und für deine Punkte

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

cucina1003

18.11.2009 09:05 Uhr

Hallo Mima,

möchte das Tiramisu in der Kita als Nachtisch machen. Kannst du abschätzen für wieviel Kids deine angegebene Menge reichen könnte? Soll nur Nachtisch sein. Wäre sehr dankbar für einen Tipp. Das Rezept hört sich so toll an und vor allem sind keine Eier drin., was in der Kita wichtig ist.

Danke im Voraus

LG cucina1003
Kommentar hilfreich?

mima53

18.11.2009 09:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo

da ich grad online bin, antworte ich gleich

also 4 Erwachse haben damit eine schöne Portion und wenn ich das auf KInder umrechnen würde, denke ich, dass 10-12 Kinder einen Nachtisch haben dürften - es ist allerdings relativ , kann ja sein, dass manche Kinder nur ein paar Löffel voll essen -

wünsche recht gutes Gelingen und würde mich über Antwort freuen

lg Mima
Kommentar hilfreich?

cucina1003

20.11.2009 13:26 Uhr

Danke Mima für die promte Antwort.
Nächsten Donnertag werde ich es in der Kita machen. melde mich dann wieder.

Gruß Cucina
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


duni30

25.12.2015 08:33 Uhr

Hallo,
Dieses Tiramisu gab es am heilig Abend ohne vorherigen Probelauf.
Ich habe es in dreifacher Menge gemacht und es ergab eine große Auflaufform.
Ich hatte den größten Teil mit Himbeeren gemacht und den Rest mit gemischten
Waldbeeren aufgestockt.
Es war superlecker, die Kekse schön weich und ein toller Kontrast waren die etwas sauren Waldbeeren dazu.
Dein Tiramisu kam bei allen super an
vielen Dank!
Kommentar hilfreich?

preisfux

26.12.2015 14:38 Uhr

Wow. Das hat heute klasse gschmeckt. Alle waren begeistert.
Kommentar hilfreich?

Meisterköchin24

29.12.2015 18:59 Uhr

Hallo.

Möchte das Rezept für Silvester machen.
Habt ihr Mandelspekulatius oder Gewürzspekulatius genommen??

LG
Kommentar hilfreich?

SolveigBaumann

02.01.2016 10:57 Uhr

Ich hatte das Rezept Weihnachten gemacht, vorzüglich, Schwiegertochter in Spe hat gleich 2 Gläser gemampft, achso ich hatte Gewürzspekulatius genommen, wirklich lecker
Kommentar hilfreich?

mima53

03.01.2016 09:35 Uhr

Hallo

Solveig, preisfux, duni, Emma-Peel


ich freue mich, dass es euch allen so gut geschmeckt hat und ich
bedanke mich herzlich für die vielen Sternchen

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de