Illes Nudel - Sellerie - Auflauf

eine ww-geeignete schmackhafte und herzhafte Kombination
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

300 g Sellerie, grob geraspelt
75 g Schinken, gewürfelt, mager für WW - oder auch Salami
125 g Joghurt
2 EL saure Sahne
2 EL Milch
50 g Tomatenmark
Ei(er)
2 EL Käse, gerieben
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
  Muskat
  Knoblauch
  Chilipulver
120 g Nudeln, rohe
2 EL Käse, gerieben
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln kochen wie gewohnt.

Die Zutaten an Käse, Schinken und Nudeln können nach Belieben erhöht werden, bei WW sollte die angegebene Menge beachtet werden!

Den grob geraspelten Sellerie mit den Schinkenwürfelchen vermengen, würzen und, wenn vorhanden, klein gehacktes Selleriekraut zugeben.
Diese Masse abwechseln mit den gekochten Nudeln in eine Auflaufform schichten!
Den mit Tomatenmark, Milch, Ei und Käse sowie den Gewürzen verschlagenen Joghurt gleichmäßig darüber geben! Reibekäse abschließend über den Auflauf streuen.
Bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen 40 Minuten überbacken!
Die Zeit ist erforderlich, da der Sellerie roh ist!

WW pro Portion 7 P

Kommentare anderer Nutzer


monalisa63

13.10.2009 11:54 Uhr

Hallo Ille!

Eine wirklich gute Variante, um Sellerie zu verarbeiten.
Ich hab die doppelte Menge gemacht und es wurde 5 Personen satt davon.

Da ich nur noch ein bissl Tomatenmark im Haus hatte, hab ich den Rest mit scharfem Ajvar aufgefüllt.

Mein Sohn hat Nachschlag genommen, das Rezept hat "bestanden". *zwinker*

Danke dafür!
LG-monalisa

Illepille

22.10.2009 15:18 Uhr

Freut mich monalisa, Dankeschön! LG Ille

grubilein

22.10.2009 14:32 Uhr

Hallo Ille,
heute gab es endlich Deinen Auflauf. Bei uns gab es noch Pangasiusfilet dazu, war aber nicht nötig.
Da ich keinen Joghurt im Hause hatte nahm ich mehr Sauerrahm.
Dann habe ich noch das Tomatenmark vergessen in die Eiermilch zu geben, was den Geschmack aber
nicht beeinträchtigte.
Beim nächsten mal, was bestimmt bald sein wird, werde ich daran denken.
Danke für dieses leckere und fettarme Rezept.

LG grubilein

Illepille

22.10.2009 15:19 Uhr

Das freut mich grubilein, Danke für die *****Sterne, macht mich froh, weil ich doch immer wieder meine Bedenken habe!

LG Ille

dragoz

21.01.2010 11:48 Uhr

Hallo Ille,

vielen Dank für's Rezept, es war sehr lecker! Ich habe Vollkornnudeln genommen, die haben gut zum Sellerie gepasst und noch frische Kräuter drangetan. Das nächste Mal werde ich die saure Sahne&Milch mal durch etwas Sahne ersetzen, denn der Joghurt ist ja auch schon säuerlich.

Gruß,
Annette

Illepille

21.01.2010 16:52 Uhr

Annette, deshalb der Hinweis auf WW.
Sahne ist immer gut! ;-)
Dankeschön und LG Ille

dragoz

21.01.2010 22:13 Uhr

dann vielleicht Kondensmilch/Kaffesahne für WW-ler? Werde das bei Gelegenheit mal ausprobieren und berichten.

damacchiata

28.01.2010 18:55 Uhr

Leider hat der Auflauf meinem Mann überhaupt nicht geschmeckt und das Essen war nach 2 Gabeln beendet. Der Sellerie steht doch sehr im Vordergrund und obwohl er Sellerie mag, konnte er dem Gericht keine Begeisterung zeigen.
Ich selbst finde den Auflauf ganz gut, muss man nicht alle Tage haben, aber um Sellerie zu verarbeiten, ist es super. Habe allerdings den Joghurt weggelassen und stattdessen mehr Milch und Tomatenmark verwendet.

lucky33

26.02.2010 16:43 Uhr

Liebe Ille

Dieser Auflauf trifft genau meinen !! Geschmack.Einfach perfekt und auch in der Zubereitung schnell gemacht.
Wenn meine Männer mitessen ,nehme ich immer Brokkoli oder Blumenkohl.
Sie mögen Sellerie nicht sooooo gerne:(
Aber das andere Gemüse wird auch roh in kleinen Stücken zugegeben und so
hat man fix was Gutes auf dem Tisch.

Danke für das tolle Rezept.

Liebe Grüße
Marion

Illepille

26.02.2010 17:47 Uhr

Danke Marion, das freut mich, ist es doch eher ein nicht so beliebtes Gemüse! ;-)
LG Ille

grubilein

28.10.2010 16:58 Uhr

Hallo Ille,

heute gab es wieder diesen leckeren Auflauf und diesmal habe ich das Tomatenmark nicht vergessen.
Immer wieder lecker, sogar die Nachbarin bekam ein Stückchen zum probieren.
Das Rezept wollte Sie dann auch.

LG grubilein

Illepille

28.10.2010 22:18 Uhr

Dann klappt es sogar mit der nachbarin, grubilein! :-))
Danke und LG Ille

keni28

17.01.2013 08:27 Uhr

Sehr leckerer Auflauf, ich hab die Sellerie durch die Moulinette gejagt, wäre sonst ggf. zu bissfest gewesen. Dazu doppelte Menge an Soße.
War schön saftig und lecker.
LG keni

Illepille

17.01.2013 11:02 Uhr

Das ist auch eine Idee, Dankeschön und LG Ille

Harzdame

03.04.2014 13:07 Uhr

Hallo Ille!

Gestern hatten wir mal wieder eines Deiner Rezepte. Ich vergebe ein sehr gut, er war uns ein bißchen zu trocken. Beim nächsten Mal werde ich etwas mehr Soße machen. Geschmacklich war er top und eine schöne "Verarbeitungsart".
Ich habe auch ein Foto gemacht.

Liebe Grüße aus dem Harz!

Harzdame

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de