Kürbissuppe

mit Vanille und Nüssen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

2 kg Kürbisfleisch, Hokkaido
100 g Haselnüsse, gehobelt
1/2 Flasche Bittermandelöl
1/2  Vanilleschote(n)
2 EL Rapsöl
1 Liter Gemüsebrühe, recht dünn
1 EL Zitronensaft
  Muskat, gemahlen
  Cayennepfeffer
  Salz und Pfeffer
200 ml Sahne
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kürbisfleisch in grobe Stücke schneiden.
Das Rapsöl in einem großen Topf heiß werden lassen und die Kürbisstücke darin kurz anrösten, die Haselnüsse zugeben und verrühren. Das Mandelaroma zugeben, mit Kürbis und Nüssen gut vermengen. Ca. 5 Minuten unter Rühren erhitzen.
Dann den Liter Gemüsebrühe (wer Brühepulver verwendet: Ca. 1 Tl auf 500 ml) zugeben. Vanilleschote längs aufschlitzen und in in die Brühe geben. Zitronensaft ebenfalls zugeben.
So lange köcheln, bis der Kürbis weich ist.

Die Vanilleschote entfernen und die ganze Masse pürieren.
Abschmecken mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer.
Abschießend die Sahne zugeben und nochmals kurz durchpürieren.

Kommentare anderer Nutzer


schnurkator

15.10.2009 15:33 Uhr

mein allererstes kürbisexperiment...und ich find es total lecker.

genieße sie gerade (jaja, keine esskultur...ich weiß...konnte einfach nicht abwarten) und freu mich, dass mein partner keinen kürbis mag...bleibt mehr für mich *freu*

vielen dank für das rezept und 5* von mir dafür!

lg schnurkator

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de