Zutaten

800 g Sauerkirschen, frische, entsteint
270 g Gelierzucker (3:1)
50 g Kokosraspel
1 Beutel Aroma (Vanille-Back)
1 Spritzer Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sauerkirschen entsteinen und mit dem Gelierzucker leicht anpürieren, sodass noch Kirschstücke in der Masse sind. Nun das Ganze aufkochen lassen und die Kokosraspel hinzufügen. Drei Minuten sprudelnd weiter kochen lassen.

Das Vanille-Back und einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen und eine Gelierprobe machen. D. h., einige Tropfen Konfitüre auf eine Untertasse geben, kurze Zeit warten und dann schräg halten. Wenn die Tröpfchen nicht verlaufen, ist die Konfitüre gut, um sie vorsichtig in Gläser zu füllen. Schnell den Deckel drauf machen und auf den Kopf stellen.

Die Konfitüre schmeckt wie mein Lieblingsgetränk Batida-Kirsch, und da das Rezept ohne Alkohol ist, kann man es sich in Konfitürenform auch schon zum Frühstück schmecken lassen! Die Menge müsste für 5 Gläser reichen, dabei bleibt noch eine kleine Menge zum sofort Testen.