Knusprig gebratene Schweinshaxen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 1/2 kg Schweinshaxe(n)
Zwiebel(n), geschält und halbiert
5 Zehe/n Knoblauch, geschält und halbiert
Nelke(n)
Lorbeerblätter
1 TL Wacholderbeere(n)
1/2 TL Kümmel
2 TL Salz
 etwas Pfeffer, grober aus der Mühle
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Wasser in eine große Pfanne geben. Zwiebeln, Knoblauch und die Gewürze dem Wasser beigeben. Alles erhitzen, kurz aufkochen lassen, Haxen ins Wasser geben (sie sollten mit Wasser bedeckt sein gedeckt sein) und ca. 90 Minuten darin ziehen lassen.
Kurz bevor die Zeit um ist, den Ofen erhitzen auf 180 bis 200 °C. Haxen aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und für eine gute Stunde im Ofen knusprig braten.

Kommentare anderer Nutzer


Nicoise

29.10.2009 14:17 Uhr

Hallo Tryumph,

ganz tolles Rezept! 1A!

So knusprig und lecker, Perfekt! :-)

Vielen Dank und viele Grüße...Nicoise
Kommentar hilfreich?

Tryumph800

31.10.2009 08:59 Uhr

Freut mich wenn es geschmeckt hat
Hoffe ihr habt auch ein Bild gemacht
Kommentar hilfreich?

Nicoise

01.11.2009 17:13 Uhr

Hallo Tryumph,

ein Bild? Nö..gleich mehrere! ;-) Hoffe das sie bald frei geschaltet werden!

Viele Grüße....Nicoise
Kommentar hilfreich?

Uschimaus

20.11.2009 19:08 Uhr

Wir hatten schon sehr lange keine Schweinshaxen mehr gegessen.
Das wird sich wieder ändern! Das Rezept ist ganz einfach Klasse.
Vielen Dank!
Kommentar hilfreich?

Tryumph800

20.11.2009 19:16 Uhr

Hallo Uschimaus
Danke
freut mich wenn es euch geschmeckt hat
hoffe auch du hast ein paar Bilder hochgeladen
Kommentar hilfreich?

Uschimaus

20.11.2009 19:19 Uhr

ich muss gestehen, ich habe es vergessen... Da es die Haxen aber bald wieder geben wird, liefere ich die Bilder nach. Versprochen!
Kommentar hilfreich?

Tryumph800

20.11.2009 19:22 Uhr

das wäre lieb
und würde mich freuen
Kommentar hilfreich?

Dravius

27.01.2010 11:28 Uhr

Hallo Tryumph!

Ich habe vor dein Rezept mal an diesem Wochenende auszuprobieren und wollte nachfragen welche Beilagen und welche Soße deiner Meinung nach, gut dazu passen könnten.

MfG
Dravius
Kommentar hilfreich?

Tryumph800

27.01.2010 12:34 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Dravius
Was passt
ist bestimmt
Sauerktaut und Knödel
oder Salzkartoffeln, Lauchgemüse.
vieleicht auch Blaukraut
oder Krautsalat.
Kommentar hilfreich?

Dravius

27.01.2010 21:52 Uhr

Okay vielen Dank Tryumph!

Ich werds mal mit Knödeln und Rotkraut versuchen!
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Genmed

01.08.2015 07:39 Uhr

Hallo Tryumph !

Obwohl Sommer und sicherlich nicht die richtige Jahreszeit für eine Schweinshaxe, bekam ich doch Lust , nachdem ich o.g. Rezept gesehen hatte, es gestern nachzukochen. Was soll ich sagen, ich bin absolut begeistert. Immer wenn ich in München bin, gehört ein Haxnessen zum Pflichtprogramm. Dein Rezept ist sensationell und kann mit den besten Müncher Haxn ( Haxnbaur) mithalten. Als Beilage gab es Serviettenknödel, Kümmelkraut und eine leckere Malzbiersoße. Selbst meiner Frau, die grundsätzlich nicht so opulent ißt, hat es sehr gut geschmeckt. Also nochmals Dank für das super Rezept und selbstverständlich volle Punktzahl.******
Kommentar hilfreich?

tantenirak

10.10.2015 21:35 Uhr

Danke.......das war die perfekte Haxe......
super knusprig und lecker.

LG Karin
Kommentar hilfreich?

EPI_24

18.10.2015 11:06 Uhr

Hallo,
habe die Haxe so nachgekocht und mit Knödeln und Sauerkraut serviert.
Eine Soße habe ich mir noch aus Knochen gezaubert.
Perfekt geschmekt vielen dank für das tolle Rezept. Leider habe ich keine möglichkeit Bilder zu machen da die Camera defekt ist.
Aber eines ist gewiss es hat fast nicht gereicht so gut hat es uns geschmekt.

Gruß

Epi
Kommentar hilfreich?

martin_nrw

30.01.2016 19:12 Uhr

Würde die Haxen gerne an meinem nächsten Kartenabend anbieten. Eine Frage noch,
auf welche Funktion muss ich den Backofen stellen? Umluft, Ober- Unterhitze Grill? Wer kann helfen?

LG Martin
Kommentar hilfreich?

Tryumph800

30.01.2016 21:16 Uhr

Hallo Martin
Es geht beides denke mit umluft gehts etwas schneller
Kommentar hilfreich?

martin_nrw

31.01.2016 12:53 Uhr

Danke, werde berichten wie es geklappt hat und wie es angekommen ist.

LG

Martin
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de