Schinken - Tomaten - Mozzarella - Strudel

mit Blätterteig - superschnell gemacht
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

320 g Blätterteig
170 g Schinken
150 g Mozzarella
2 m.-große Tomate(n), (ca. 240 g)
100 g Quark
 etwas Salz
 etwas Pfeffer
 etwas Oregano
 etwas Majoran
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ofen auf 210° - 220° C vorheizen.
Tomaten waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Schinken und Mozzarella ebenfalls in kleine Stücke / Würfel schneiden. Alles mit dem Quark gut vermischen, mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken.

Blätterteig ausrollen, Füllung darauf geben und vorsichtig von der langen Seite her aufrollen.

Im Ofen 30 - 35 Minuten backen.

Tipp:
Strudel vor dem Backen mit Sahne oder Ei bestreichen.

Kommentare anderer Nutzer


Torte80

01.12.2009 22:27 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ich hab Strudel heute zum Abendessen gemacht - sehr, sehr lecker!!!!
Bei mir gab es noch eine Zehe Knobi mit dazu und ein wenig Bruschettagewürz. Den Strudel kann ich jedem nur empfehlen!

LG

Dani
Kommentar hilfreich?

Wattefloeckchen

02.02.2010 21:50 Uhr

Habe den Strudel heute gemacht und muss sagen, sehr sehr lecker. Rezept wurde gleich weitergegeben.
Und diesen Strudel gibt es bei uns jetzt öfter:)
Vielen Dank für das tolle Rezept
Kommentar hilfreich?

merci1988

21.02.2010 19:26 Uhr

Super leckeres Rezept! Ich hab noch ein wenig Emmentaler und Tomatenmark mit in die Masse! War super gut! Hab dir ein Bild hochgeladen, muss nur noch vom CK freigeschalten werden! ;-)
lg
Kommentar hilfreich?

Pumpkin-Pie

02.03.2010 05:52 Uhr

Hallo,

deinen Strudel habe ich probiert und er ist etwas sehr feines. Dazu wie du auch schreibst noch schnell gemacht.

Hier passt auch alles bestens zusammen und ich werde ihn gerne wieder machen.

Ein sehr schönes Rezept, ein Foto ist auch unterwegs.

Liebe Grüße

Pumpkin-Pie
Kommentar hilfreich?

gabipan

06.03.2010 18:38 Uhr

Hallo!
Ich habe heute einen etwas kleineren Light-Blätterteig für dieses Rezept verwendet, als Fülle einen etwas würzigeren Schinken und auch frische Kräuter - war überaus lecker.
LG Gabi
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


schwobamädle

21.10.2014 21:18 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo!

Leider bin ich etwas unglücklich mit dem Rezept :-(.
Geschmacklich klasse, eigentlich wenigstens 4 Sterne, aber von der Konsistenz her stark verbesserungsfähig. Die Füllung wurde beim Backen zu suppig, obwohl ich schon weniger Tomaten und zur Hälfte geriebenen Mozzarella, der ja trockener ist, verwendet hatte.
Bei einem Strudel ist sie während des Backens komplett rausgelaufen, der andere ist aufgeplatzt, als ich ihn vom Blech holen wollte.

Schade, denn die Zusammensetzung ist per se schon sehr lecker.

Liebe Grüßle vom schwobamädle
Kommentar hilfreich?

Bonfanti

29.10.2014 10:54 Uhr

Der Strudel war superlecker! Dazu gabs für mich und meinen Holden Feldsalat, bei uns in Österreich Vogerlsalat mit Kürbiskernöl und Himbeeressig.
Durch den Oregano und Majoran bzw. auch der anderen Zutaten erinnerte uns das Ganze an Pizza. ^^
Sehr gut fand ich auch, dass die Masse sehr kompakt war, so brauchte man sich keine Sorgen machen, dass man das ganze nicht gut formen und einschlagen kann.
Kann man auf jeden Fall wiedermal machen! Ist auch sehr gut abzuwandeln, z. B. mal anderen Käse, Gewürze oder Gemüse dazu. Noch Jungzwiebel dazu stell ich mir auch sehr schmackhaft vor! :)
Sehr schnell gemacht ist er auch noch - das einzige, die Backdauer ist mir etwas zu hoch angesetzt, meiner war längstens nach 20 Minuten fertig zum rausnehmen!
4 Sterne von mir dafür!
Kommentar hilfreich?

white_angel

04.01.2015 13:31 Uhr

Super schnelles und leckeres Rezept, was auch noch satt macht!
Das ist die schnelle Küche die ich liebe :)

5 Sterne wert
Kommentar hilfreich?

elis-nbg

20.01.2015 22:59 Uhr

Ein schnelles und leckeres Gericht, das ich nächsten Samstag wieder auf den Tisch bringe. Diesmal in einer weiteren Variante mit angebratenem Hackfleisch. Kann mir gut vorstellen, das das schmeckt.
Kommentar hilfreich?

simmi26

27.06.2015 19:01 Uhr

Suuuuper leckeres Rezept!!! Allerdings ist mir auch passiert dass die Unterseite des Strudels von den Tomaten durchweicht war. Geschmeckt hat es trotzdem fantastisch!!! :-)
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de