Zutaten

600 g Bratwurst, grobe
2 EL Olivenöl
2 TL Fenchelsamen
1 Stück(e) Ingwer, etwa walnussgroß
2 m.-große Zwiebel(n)
Möhre(n)
1 m.-große Knoblauchzehe(n)
3 m.-große Kohlrabi
1 Schuss Weißwein
1/4 Liter Fleischbrühe oder Gemüsebrühe
  Salz und Pfeffer
 einige Stiele Majoran, frischer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Bratwürsten das Brät in kleinen Klößchen heraus drücken. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Bratwurstklößchen rundherum braun braten.

Inzwischen die Fenchelsamen in einem Mörser etwas anquetschen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und der Länge nach in feine Spalten schneiden. Die Möhren ebenfalls schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Ingwer und Knoblauchzehe schälen und sehr fein würfeln. Kohlrabi schälen, alles Holzige entfernen und erst in Scheiben und dann in Stifte schneiden.

Die Bratwurstklößchen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen, das Bratfett aber in der Pfanne belassen. Dort hinein zuerst die Fenchelsamen geben und kurz anrösten, dann Zwiebeln, Möhren und Ingwer. Unter Rühren etwa zwei Minuten braten. Dann Knoblauch und Kohlrabi dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und noch etwa drei Minuten braten. Einen Schuss Weißwein, den Majoran und die Brühe dazugeben, den Deckel aufsetzen und etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Kurz vor Ende der Kochzeit die Bratwurstklößchen auf das Gemüse geben und mit durchziehen lassen. Der Kohlrabi soll gar, aber noch knackig sein. Dazu passen Pellkartoffeln.