'Die Köstlichkeit'

Hühnerbrust - Röllchen, gefüllt mit Mozzarella und Basilikum
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Hähnchenbrustfilet(s) oder Putenschnitzel
  Salz und Pfeffer
1 Kugel Mozzarella
 einige Basilikum - Blättchen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hühnerbrustfilet wird zuerst gewaschen und in 1-1,5 cm dicke Scheiben geschnitten. Anschließend beidseitig gut pfeffern, salzen und an einem Ende mit dem in Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen. Pro Schnitzel reicht eine große Scheibe. Achtet darauf, dass am Rand noch ein wenig Platz bleibt, damit der Käse beim Braten nicht sofort ausläuft.

Darauf werden dann 2 - 3 Blätter frisches Basilikum gelegt (je nach Geschmack auch mehr oder weniger). Nun rollt man die belegten Schnitzel zu kleinen Röllchen und verschließt sie mit Zahnstochern oder kleinen Spießen. Das kann gerade bei Hühnerbrustfilet und kleinen Scheibchen recht knifflig werden. Einfacher geht es mit Putenschnitzeln.

Die vorbereiteten Röllchen werden dann nur scharf angebraten und anschließend in einer kleinen Auflaufform ca. 10 - 15 Minuten (je nach Dicke und Backofen) bei 180°C in den Ofen geschoben, damit sie auch innen durchgaren.

Wenn etwas Mozzarella übrig bleibt (oder man es einfach gerne "käsiger" mag), kann man die Röllchen vor dem Backen noch mit gewürfelten Stückchen bestreuen.

Beim Backen tritt ein wenig Saft aus, der unbedingt beim Anrichten über die Röllchen gegeben werden sollte - er schmeckt köstlich. Dazu essen wir einfach nur frisches Baguette und grünen Salat. Es ist ein sehr einfaches, aber wunderbares Rezept.

Kommentare anderer Nutzer


camouflage165

15.10.2009 10:27 Uhr

Schnelles und leckeres Rezept.
Ich habe Putenschnitzel dafür verwendet.

LG
camouflage165

Lastalda

16.02.2010 12:59 Uhr

Geht sehr einfach & schnell, ist trotzdem super lecker! Ich liebe solche raffinierten Rezepte!
Ich hab Putenschnitzel genommen, die ließen sich gut rollen, und pro Rolle am Ende noch 1 Scheibchen Mozarella und 1 Basilikumblatt drauf gesteckt bevor es in den Ofen ging.
Dazu gab's Kräuter-Ciabatta zum fertigbacken (einfach gleich mit in den Ofen gesteckt) und Feldsalat mit Zucker & Zitrone. Lecker!

hershel

15.06.2010 00:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Hungrig,

danke für dein schönes Rezept!

Ich hab die Brüstchen einfach eingeschnitten und mit Mozzarella, Basilikum und auch mit luftgetrochnetem (bloß nicht geräuchert, in diesem Fall) Schinken gefüllt.

Das war wirklich köstlich!


Viele Grüße von Mina

chika-chaaan

29.07.2010 15:54 Uhr

Erinnerte mich ein wenig an Saltimbocca, dein Rezept. Ausgefallener Name, einfach, schlicht und LECKER!
5***** von mir! :)

LG,

chika

fotobaer70

22.09.2010 17:03 Uhr

Wirklich sehr lecker!
Wir haben als Käseliebhaber natürlich mehr Mozzarella genommen :-)

Wird es sicherlich noch öfters geben.
Bilder sind auch unterwegs.

Gruß,
Dirk

elitsa1973

30.12.2010 10:47 Uhr

Das hat uns allen geschmeckt!
Es war auch ziemlich einfach zu machen.
Sehr gut!

LG Elitsa

SHanai

07.02.2011 19:11 Uhr

Absolut top und mir 5 Sterne wert!

glg
Shanai

laurinili

15.02.2011 14:57 Uhr

Hallo,

raffiniert und einfach zugleich. Köstlich ebenso.
Bleibt einen nur Danke zu sagen und dafür 5*chen zu vergeben.

LG Laurinili

Liony

15.03.2011 11:27 Uhr

Hallo,
die Röllchen haben uns gut geschmeckt.
Ich habe dafür Putenschnitzel genommen.
Dazu habe ich einen Bohnen-Tomatensalat serviert.
Ein schönes essen. Vielen Dank.

LG Liony

kleinesgeislein

15.04.2011 08:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Hungrig,

das ist wirklich köstlich!
Ich hatte noch ein wenig Basilikumpesto übrig und hab die Putenschnitzel dünn noch damit bestrichen bevor ich die Mozarelle aufgelegt hab und sie gerollt hab.
Mein LAG hats sehr gemocht und ich auch.
* * * * * Sterne für dieses einfache und tolle Rezept.
Fotos lade ich noch hoch.

Gruss
kleinesgeislein

katzeecht

30.05.2011 09:48 Uhr

Schmeckt sehr lecker, wirklich! Ich nehme Putenschnitzel dafür.
Und ich schummle: ich leg sogar noch eine Tomatenscheibe auf den Mozzarella ;-)

Küchenlaus

01.07.2011 07:53 Uhr

Die Röllchen gehen wirklich schnell und einfach.

Beim nächsten Mal würde ich aber statt frischem Basilikum Pesto nehmen. Und vielleicht wirklich luftgetrockneten Schinken mit einrollen.

Uns war das Gericht - so wie im Rezept beschrieben gemacht - einfach zu fade.

Tina-Leckermäulchen

14.08.2011 10:38 Uhr

Lecker! Das Fleisch ist wunderbar zart geworden. Es fehlt nur ein wenig Würze.

LG
Tina

elke14

29.08.2011 18:56 Uhr

Hallo!
Ich habe die Hähnchenfilets innen mit Basilikumpesto betrichen und habe ganz dünn geschnittenen Seranoschinken mit dem Mozzarella eingerollt - mmmmhhhhhhh - lecker! Wir hätten nur gerne ein bisschen mehr von dem leckeren Sößchen gehabt. Hat jemand eine Idee, wie man die Soße etwas verlängern könnte, ohne dass sie an Geschmack verliert?
LG Elke

Knuffel185

22.01.2012 18:42 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Elke14

Habe das wunderbare Gericht gerade nachgekocht und da mir auch beim lesen schon die Soße gefehlt hat, habe ich folgendes gemacht:
Die Röllchen gefüllt mit Serrano Schinken und Mozzarella in Butter anbraten. Röllchen entnehmen und in eine Auflaufform geben.
Den Bratensud mit Wasser und Milch aufgiessen 1/2 Mozzarellakugel hinzu und nach belieben mit Salz, Pfeffer, Chili würzen. Über die Röllchen giessen und bei 200 C für 20 Minuten in Ofen.

LG

Jade1986

20.01.2012 20:28 Uhr

Ich habe kleingeschnittene Tomaten in die Auflaufform gegeben und Pesto auf die Hähnchenfilets gestrichen. Zum Würzen haben uns dann Salz & Pfeffer gereicht. Dazu gabs Bandnudeln und Salat.
Das Gericht ist eine tolle Idee und kann mit einfachen Mitteln verfeinert werden.

Jessyca1603

29.01.2012 00:47 Uhr

Auch uns war es zu fade. Und ich hatte das Fleisch schon gut gewürzt.

Schnell und einfach ist es.

So, wie im Rezept beschrieben, werde ich es nicht mehr zubereiten. Zu wenig Pfiff für unseren Geschmack.

Es ist aber durchaus ausbaufähig...

r844

06.02.2012 13:22 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

ein sehr leckeres Rezept!!!

Wir schnetzeln das Fleisch inzwischen immer und bereiten es gut gewuerzt in der Pfanne zu. Zum Schluss Kaese und Basilikum drueber. Fertig.

Ruckzuck zubereitet.

Danke fuer das schoene Rezept.

r844

Zimtstern911

20.03.2012 18:42 Uhr

Suuuuper lecker!
Allerdings hab ich für die "Geschmacksintensität" aus dem Basilikum ein Pesto bereitet:

40g Basilikum
7g Pinienkerne
10g Parmesan
20ml Olivenöl
1/2 Zehe Knoblauch
Salz und Pfeffer

Ansonsten alles so wie beschrieben!!!!

Dieses Gericht macht seinem Namen alle Ehre!

Dazu haben wir knusprige Honig-Kartoffeln gegessen!

Vielen Dank für dieses Rezept!!

daywalkerin1979

30.03.2012 15:26 Uhr

Wird es sicherlich öfters geben.

War sehr lecker und einfach.

5Sterne

wie2011

29.06.2012 20:12 Uhr

Hallo,
eine schöne Rezeptidee. Uns war es zu langweilig aber das macht gar nichts, ich weiß auch schon wie ich es nächstens in abgewandelter Form serviere.
LG

Vampy-Maus

23.08.2012 19:13 Uhr

Das war mal ein lecker Abendessen !
Alle vier haben kräftig zugelangt und alles wurde aufgegessen !
Das Fleisch war ganz und gar nicht trocken.Ich habe es vor dem würzen ganz leicht mit Öl eingepinselt.So blieb es saftig.Auch fad war es nicht obwohl ich nur mit Salz und Pfeffer wie angegeben gewürzt habe.
Das wird es sicherlich öfter geben.
Ich habe dazu Nudelsalat mit Sommergemüse (auch hier zu finden) gereicht.
LG,
Michi

XmasLover

03.01.2013 12:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Seit einer Weil eins meiner Lieblingsrezepte. Gibt es alle paar Wochen zum Abendessen. :-)

Allerdings habe ich das ganze stark vereinfacht. Mir war das mit den Röllchen und Zahnstochern zu umständlich und außerdem ließ sich das dann nur recht schwierig anbraten.
Deswegen kommt das Hähnchenfleisch wie es ist in die Pfanne (natürlich vorher würzen), dann in eine flache Auflaufform legen und alles was das Herz begehrt(oder der Kühlschrank hergibt) kann oben drauf gepackt werden.
Dazu nehme ich meistens Wurst in Scheiben (am besten schmeckt mir Lachsschinken mit Kräuterrand von Aldi), alles Mögliche an Gemüse (Tomaten, Zucchini, Zwiebeln, Knoblauch…) und oben drauf dann reichlich Käse.
Seeeeeeeehr leeeeeeeecker. :o)

knusperelfe

13.02.2013 09:48 Uhr

Hallo,

ein leckeres und unkompliziertes Essen.
Wir fanden es auch gar nicht fad, wie einige andere hier, allerdings habe ich die (Puten-)Röllchen noch mit edelsüßem Paprika gewürzt und für uns Soßenliebhaber ähnlich wie Knuffel185 ein kleines Sößchen bereitet.
Dazu gab es Bandnudeln und Buttergemüse.

Gruß
Knusper

köchinvicky

05.04.2013 16:23 Uhr

Hallo Hungrig,

Sehr leckeres, unkompliziertes Gericht. Gibt es öfters bei uns:mal mit Hähnchenbrustfilet, mal mit Putenfilet. Danke für das tolle Gericht

Köchinvicky

Yanik

12.04.2013 09:43 Uhr

Absolut lecker, gibt es heute schon zum 2. Mal....ohne großen Aufwand etwas Ungewöhnliches auf den Tisch bringen - low carb und köstlich!
Vielen Dank
LG
Yanik

sandyvoody

01.06.2013 21:40 Uhr

Hallo Hungrig,

ich habe es mit Hähnchenschnitzel gemacht, ist etwas "fitzelig", schmeckt aber klasse!

Danke Dir, Sandra

sandyvoody

01.06.2013 21:43 Uhr

Hallo Hungrig,

ich habe es mit Hähnchenschnitzel gemacht, ist etwas "fitzelig", schmeckt aber klasse!

Danke Dir, Sandra

Ich habe vergessen, was es dazu gab: Spinat mit Knoblauch und Muskatnuss und natürlich Salz und Pfeffer! Das schmeckt richtig gut!

binchen59

04.06.2013 12:58 Uhr

Hallo,

auch ich habe die Schnitzel gemacht und sie waren lecker. Mir hat etwas Soße gefehlt, werde ich beim nächsten mal eine dazu machen.


LG binchen

Rowan1

15.09.2013 20:30 Uhr

raffiniert, obwohl so einfach. Ich werde die Röllchen demnächst mal mit Pesto und Mozzarella testen..aber erst einmal probiere ich diese Variante
Danke dafür:)

kziegler

10.10.2013 05:04 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

echt total "köstlich" !!! Danke für das Rezept! 5 volle Punkte!!!

Beim nächsten Mal werd ich auf knapp 1 cm schneiden, - die Scheiben warn etwas zu dick heut, und "schwer" zu rollen.
Ich hab im lezten Moment noch ein paar Streifchen in Öl eingelegte getrocknete Tomaten auf die Basilikumblätter gegeben - un auch das Öl zum Anbraten der Röllchen genommen - saulecker!!

Ich kann kaum warten bis ich das für Gäste zubereitenn kann :-)

Liebe Grüsse,

Karen

playagrande

16.10.2013 14:40 Uhr

Hallo,

Ich vergebe heute mal keine Sterne, da ich mich nicht ans Originalrezept gehalten habe. Ich habe die Putenschnitzel etwas flacher geklopft,, mit Serranoschinken, der weg musste, belegt, dann den Mozzarella und diesen mit selbst gemachtem Bärlauchpesto bestrichen. Das ganze dann gerollt, angebraten usw. Im Bratfett habe ich dann eine Sauce aus Brühe und Schmand angerührt, gewürzt, angedickt und über die Röllchen gegeben. 25 min. Bei 180 Grad.
Lecker!

VG, Playagrande

junge-Köchin

10.11.2013 11:45 Uhr

Hallo,

habe gestern die Köstlichkeit gemacht und alle waren begeistert. Ich habe noch Mozzarella-Würfel darüber gestreut. So war das Fleisch nicht zu trocken. Dazu gab es Blattsalat und selbstgemachte Pommes.

Danke für das tolle Rezept!

LG junge-Köchin

PS: Fotos werden hochgeladen!

chica*

09.01.2014 02:02 Uhr

Hat uns sehr gut geschmeckt! Ich habe allerdings in die Hühnerbrüstchen jeweils eine Tasche geschnitten und diese mit einem Stückchen luftgetrockneten Schinken, getrockneten Tomaten, Mozzarella und Basilikum gefüllt. Danke für diese Anregungen aus den Kommentaren!

Wirklich köstlich!

saludos chica

Stutzer-PB

09.02.2014 14:34 Uhr

Sehr lecker. Das wird das Lieblingsessen meiner Frau, meint sie. ...

VG Stutzer aus Paderborn

Vimon

28.04.2014 18:50 Uhr

Habe das Rezept letzte Woche mit meinem Freund zusammen nachgekocht.
Hatte bisher immer Probleme irgendwas "gerolltes" zu braten etc, aber hier ging das irgendwie problemos.
War super einfach und super lecker ! Wird bestimmt öfter mal gemacht.

5* Dafür, danke ! :)

beeCeeHoney

31.08.2014 20:55 Uhr

Auch von uns 5 Sterne. Absolut genial. Und so schnell gemacht.

Danke

sandra1986

15.10.2014 08:30 Uhr

Das Rezept ist wirklich toll. Hab mit der Füllung ein bisschen variiert. Sauce war bei uns ein bisschen zu wenig, das wird nächstes Mal anders gemacht - ansonsten. Super Rezept, danke!

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de