Grünteeeis Parfait

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

200 ml Sahne
3 TL Tee (Maccha, Grünteepulver)
6 TL Wasser, heißes
Ei(er), davon das Eigelb
60 g Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Maccha ist japanisches Grünteepulver. Man kann es im Asiashop oder in Teeläden kaufen. Manchmal ist es sehr teuer, aber für ein leckeres Eis reicht der günstige völlig aus.
Maccha mit 80 Grad heißem Wasser zu einem dicken Brei rühren und erkalten lassen. Eigelb und Zucker dazugeben und schaumig schlagen. Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.
In eine Schale geben und 3 Stunden in die Gefriertruhe stellen.

Kommentare anderer Nutzer


strife81

01.01.2009 01:14 Uhr

Habe nur 2TL Grünteepulver und 30g Zucker genommen. Das Ergebnis war äußerst lecker, auf jeden Fall süß genug und blieb schön cremig. Besser als alle meine bisherigen Versuche, Eiscreme ohne Maschine zu machen!
Kommentar hilfreich?

Pilger

05.01.2009 12:36 Uhr

Strife81, danke für Deinen Kommentar. Vor allem freue ich mich, dass es Dir geschmeckt hat.

Du hast das ganz richtig gemacht als Du bei weniger Grünteepulver den Zuckeranteil reduziert hast. Das Grünteepulver ist nämlich ziemlich bitter und je mehr Grünteepulver man nimmt, desto mehr Zucker muss man nehmen. Meine Familie mag den Grünteegeschmack lieber kräftig, deshalb nehmen wir eher noch mehr.

Liebe Grüße Pilger
Kommentar hilfreich?

MingYongxin

24.05.2009 15:55 Uhr

Also ich habe mein Parfait gerade ins Gefrierfach geschoben. Hat schonmal eine tolle Konsistenz und schmeckt himmlisch!!! Werde berichten, wie es im gefrorenen Zustand geworden ist und dann gibt es auch Sterne.
Übrigens, endlich mal ein Rezept mit Matcha. Ich suche immer wieder nach guten Rezepten mit dem leckeren japanischen Teepulver...
Kommentar hilfreich?

ellenruth

07.12.2011 09:59 Uhr

Werde ich an Weihnachten machen, was hast Du als Soße oder Beilage
gemacht?
Kommentar hilfreich?

Pilger

07.12.2011 14:40 Uhr

Liebe Ellenruth!
Dazu passt im Prinzip Alles, was auch zu Schokolade passt. Ich mag Früchte dazu besonders Himbeeren, im Winter wäre es dann eher Himbeersauce.
LG Pilger
Kommentar hilfreich?

ellenruth

08.12.2011 08:58 Uhr

Hallo Pilger,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich dachte da Grüntee ja was spezielles ist könnte man nicht Alles dazu nehmen.
Mir ist da noch was eingefalle. Wie wäre es denn mit eingelegten Lychees?
Ich werds mal probieren.

LG u. ein schönes Weihnachtsfest
Ellen
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de