Zutaten

2 m.-große Entenbrüste, a 325 g
2 EL Gelee, (Quittengelee)
50 ml Balsamico
100 ml Rotwein
1 TL Saucenbinder, dunklen
  Salz und Pfeffer
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als erstes schneidet man die Haut der Entenbrüste kreuzweise ein. Dann legt man sie mit der Hautseite nach unten in eine nicht vorgeheizte Pfanne und lässt sie dann bei mittlerer Hitze ca. 8 - 10 Min knusprig aus.

Währenddessen auf der Fleischseite bereits mit Salz und Pfeffer würzen, dann wenden, 1 Min. braten, dann wieder wenden und das Fett abschöpfen.

Nun das Quittengelee in die Pfanne geben und die Brüste in dem Gelee glasieren, dann herausnehmen und an einem warmen Ort für 3 - 4 Min abstellen und ruhen lassen.

Jetzt den Balsamico und den Rotwein in die Pfanne geben, aufkochen lassen und mit etwas dunklem Soßenbinder leicht binden sowie salzen und pfeffern.

Zum Schluss die Brüste in Scheiben schneiden und am besten mit Rotkohl, der ebenfalls mit Quitten angemacht wurde, servieren.
Auch interessant: