Chokky Rocks

Kekse
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

250 g Margarine
180 g Zucker
Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
350 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
100 g Schokolade, geriebene
1/2 Pck. Cornflakes
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backblech mit Backpapier auslegen.

Margarine, Zucker und Eier schaumig rühren, V-Zucker, Mehl, Backpulver und geriebene Schokolade vermischen und unter Schaummasse rühren, zuletzt die Cornflakes unterheben.

Mit 2 El. kleine Kekse auf ein Backblech setzen.

Bei 180°C 15-18 Min. backen, abkühlen lassen.

Kommentare anderer Nutzer


Pelmeniegold

29.09.2009 23:28 Uhr

Hallo !

Von welcher Packungsgroesse gehst Du denn bei den Cornflakes aus ? Da gibt es doch sehr verschiedene.

LG Pel

Twighlight

01.10.2009 09:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,
ich habe immer die cornflakes von aldi o lidl, also ca. 200g.
LG Twighlight

Pelmeniegold

01.10.2009 10:14 Uhr

Danke, dann weiss ich Bescheid.

LG Pel

Melly2k

09.05.2010 08:56 Uhr

Habe diese Kekse gestern gebacken und muss sagen sie schmecken mir sehr gut , mjaaam :-)
allerdings sind sie mir ein wenig zu gross geraten , das nächste mal werde ich sie kleiner machen aber ansonsten TOP!!

Musch1508

18.11.2010 17:03 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Tolles Rezept. Habe sie heute gebacken und sie waren echt super! Ich werde aber bei gleicher Temperatur die Backzeit auf ca. 12 Minuten reduzieren, damit sie nicht zu kross werden.

Twighlight

20.12.2010 10:31 Uhr

Hallo Musch 1508 :-)
Backdauer u. -temperatur ist bei jedem Backofen individuell.Muss man einfach testen.LG Twighlight

sunshine3379

30.11.2010 21:02 Uhr

Also von mir gibt es die volle Punktzahl, denn dieses Rezept ist einfach nur super und wirklich sehr simpel...Vielen Dank!

Twighlight

20.12.2010 10:40 Uhr

@sunshine3379 :-)
Danke für die \"Blumen\".Gutes muss nicht kompliziert sein.LG Twighlight

Puse

14.12.2010 14:39 Uhr

Ich hab diese Kekse heute gebacken, hab noch größere Schokostückchen beigefügt. Sehr lecker, von mir gibt es auch volle Punktzahl! :-)

LG Puse

Twighlight

20.12.2010 10:43 Uhr

@ Puse :-)
Feut mich, wenns geschmeckt hat.LG Twighlight

Rührnix

17.12.2010 09:19 Uhr

Hallo zusammen.

Die Kekse sind der Hammer.Total einfach und lecker und der einzige Nachteil ist, das sie viel zu schnell aufgegessen werden ;-) .

Lg vom Rührnix

Ps.:Fotos wurden hochgeladen.

Twighlight

20.12.2010 10:37 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

@ Rührnix:
Dieses Problem taucht bei uns( 4 Kinder) auch immer auf.Hilft nur schnell für Nachschub zu sorgen. LG Twighlight

Marsipa

29.07.2011 20:19 Uhr

Hallo,

ich war ja zunächst skeptisch, ob die Cornflakes auch wirklich knusprig bleiben. ;-)
Wie oben empfohlen habe ich 200g Flakes genommen und backfeste Schokotropfen in den Teig gegeben. Das Ergebnis hat mich voll und ganz überzeugt.
Ich habe mit Teelöffeln kleine Häufchen geformt und die Kekse für gute 12 Minuten im Ofen gelassen. Sie sind schön knusprig aber nicht zu hart, so wie sie sein sollen.
Mit diesen Keksen wird die Dose garantiert noch häufiger aufgefüllt.
Dankeschön für die Rezeptidee.
Liebe Grüße
Marsipa

Twighlight

12.08.2011 21:17 Uhr

Hallo Marsipa,
wo bleibt denn da der Ehrgeiz die zugeführten kcal im vorraus schon teilweise abzubauen. Natürlich kann man ,wenns schnell gehen muss,backfeste Schokotropfen nehmen ,der Genuss ist aber nach dem selberreiben der Schokolade ein noch viel größerer.
Und immer schön die Keksdose füllen.

LG Twighlight

bluesu

22.11.2011 15:09 Uhr

Hallo Twighlight,

was ein geniales und super leckeres Rezept. Plätzchen am Freitag gebacken und das schon in doppelter Menge und trozdem schon fast alle.
Einfach genial, schnell, unkompliziert und suuuuuppppeeer lecker.

Danke

Gruß
Bluesu :-)

Twighlight

14.01.2012 18:17 Uhr

An bluesu,
sorry für späte Antwort.Der Erfolg spricht für sich.Schön, dass dir/euch die Kekse schmecken.LG Twighlight

Ramona78

27.11.2011 11:08 Uhr

hab sie eben auch zusammengerührt und bin nun gespannt. der teig schmeckte schon super lecker.
die cornflakes hab ich nun nach gefühl rein, da es mir sehr viel vor kam.

bin auch gespannt ob es sich gelohnt hat nocken zu stechen oder ob sie verlaufen... lol

Ramona78

27.11.2011 11:35 Uhr

super lecker!
sind fast in form geblieben daher ideal!

danke für das tolle rezept; volle * * * * *

nur die flakes werden zäh, aber das liegt ja nicht am rezeptschreiber sondern an meinen flakes ;-)

Twighlight

14.01.2012 18:31 Uhr

An Ramona,
danke für die * * * * *.
Ich habe meistens die flakes vom aldi.LG Twighlight

pussycat2902

30.11.2011 22:58 Uhr

Da werden Kindheitserinnerungen wach, die hat meine Oma früher immer gebacken. Ich werde sie am Wochenende ausprobieren, und dir dann mein Ergebnis mitteilen. ;-)

Ka_Rina

01.12.2011 11:13 Uhr

Ich kenne die Kekse auch von meiner Oma und habe sie gerade selbst gebacken. Sind wirklich total lecker, vor allem wenn sie noch lauwarm sind und die Schokoladenstückchen noch leicht flüssig :-)

Safracami

13.12.2011 13:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich bin begeistert!
Die Plätzchen schmecken super!

Für meine Plätzchen habe ich zur Hälfte Vollmilch- und weiße Schokolade verwendet!

Habe auch gleich die doppelte Menge an Teig gemacht und gebe als kleinen Tipp ..... vorher darüber nachzudenken wie groß die Rührschüsseln im Haushalt sind ;-)) - ich hab's nicht getan und es war ziiiieeemlich knapp in meiner Schüssel, denn die Flakes zum Schluss brauchen viel Platz!

Vielen Dank für dieses hervorragende aber simple Rezept!

Twighlight

14.01.2012 18:23 Uhr

An Safracami,
schön,dass sie dir/Euch schmecken.
Gute Idee,das mit der unterschiedlichen Schokolade.Werde es bei Gelegenheit ausprobieren.LG Twighlight

cldhntr

11.01.2012 10:54 Uhr

Sehr lecker...meine Kids waren begeistert ! :)

Twighlight

14.01.2012 18:26 Uhr

An cldhntr,
schön dass Euch die Kekse schmecken.Unsere 4 sind auch immer hin und weg, zur Keksdose unterwegs.LG Twighlight

Narcissa74

14.02.2012 15:45 Uhr

Danke für das tolle Rezept!
hab sie vorhin gebacken, und wurden auch schon fast wieder vernichtet, trotz der Größe ;-))
hab nur noch etwas Milch dazugeben, superlecker :-D

hoernchen90

01.04.2012 16:23 Uhr

Hallo :)

habe diese super-kekse heute nachgebacken und sie der Familie zum Kaffee gereicht. Alle waren total begeistert!! :)
Wollte auch grade zwei Fotos hochladen, doch leider sind beide "zu klein" :/ Krieg es auch nicht hin sie Pixelmässig zu vergrößern :(
Trotzdem 5* für das Rezept !


Viele Grüße vom Hörnchen

Twighlight

11.04.2012 20:48 Uhr

Hallo Hörnchen,freut mich,dass euch die Kekse schmecken.Vielleicht klappt es noch mit den Bildern.LG Twighlight

Twighlight

11.04.2012 20:51 Uhr

Noch mal an Hörnchen:
Danke für die *****

xyz13

27.11.2012 14:15 Uhr

Uih, tolles Rezept. Nachdem ja im Moment Weihnachtsbäckerei ansteht, wollte ich wissen, ob das eher was zum gleich essen ist, da die Kekese trocken werden, oder ob man das auch längere Zeit aufheben kann.

Twighlight

02.12.2012 15:22 Uhr

Hallo xyz13,
sowohl als auch.Ich denke, wenn du sie in einer Dose aufbewahrst, halten sie sich schon ne Weile.Konnte es nie testen, weil sie immer so schnell weg waren.
LG Twighlight

Moggi1988

02.12.2013 19:13 Uhr

Die Plätzchen wären bestimmt gut geworden, wenn sie nicht innerhalb der angegebenen Zeit leicht verbrannt wären... 10 Minuten hätten gereicht, ich hab sie genau 17 Minuten drin gelassen und es war definitiv zu viel.

Twighlight

18.12.2013 15:18 Uhr

Hallo Moggi, ich denke die Backzeit richtet sich nach dem jeweiligen Backofen. Nicht alle Öfen heizen gleich.LG

Anjelistern

20.12.2013 16:28 Uhr

Hallo, hab dein Rezept probiert, schnell, einfach und lecker, verdiente 5 Sterne..
Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch...LG Uli

Twighlight

24.12.2013 09:19 Uhr

Hallo Uli,heute freut es mich besonders deinen Beitrag zu lesen .Natürlich wünsche auch ich Dir/Euch besinnliche Weihnachten und alles Gute für`s Neue Jahr.LG

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de