Apfelkuchen

mit Mürbteig und Philadelphiaguss
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Mehl
150 g Butter
80 g Zucker
Ei(er)
  Für den Belag:
Äpfel, ca. 600 g
1/2 TL Zimt
  Rosinen, nach Belieben
Ei(er), getrennt
70 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
20 g Speisestärke
175 g Frischkäse, (Philadelphia 12%)
  Kuchenglasur, Zitronen-
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Butter, Zucker und Ei einen Mürbteig kneten, diesen in eine vorbereitete Form ca. 30x20 drücken und kalt stellen.

Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden.
Aus den Eiklar festen Schnee schlagen, Dotter mit Zucker cremig rühren, Stärke und Käse einrühren, zuletzt den Eischnee.
Backrohr auf 160° Umluft vorheizen.
Die Apfelspalten auf dem Teig verteilen und den Guss darüber streichen.
Backen ca. 35-40 min., etwas auskühlen lassen, mit Zitronenglasur überspritzen.

Glasur:
Staubzucker mit Zitronensaft zu einer nicht zu dünnen Glasur verrühren.

Kommentare anderer Nutzer


Benesch

27.09.2009 15:04 Uhr

Liebe mima,

das ist wieder ein super schnelles und leckeres Rezept.

Da wir nicht so die Rosinenliebhaber sind, habe ich diese weg gelassen,
dafür aber Mandelsplitter drüber gestreut.

Mmh wie lecker!!!

Danke schön für die schönen Rezepte von Dir!

Liebe Grüße
Silvia
Kommentar hilfreich?

mima53

10.10.2009 21:56 Uhr

Liebe Silvia

ich weiß ja, dass du sehr gerne Apfelkuchen machst und es freut mich, dass dir dieser Kuchen auch so gut geschmeckt hat - danke dir fürs Ausprobieren und auch für die schöne Rezeptbewertung

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

fatzi

20.10.2009 16:10 Uhr

Hallo mima,

seit langem wollte ich keinen Apfelkuchen mehr speichern, weil mein Rezeptbuch damit übervoll ist.
Dieser hat mich doch gereizt und ich habe es nicht bereut.

Grüßle Gisela
Kommentar hilfreich?

mima53

09.11.2009 15:52 Uhr

Hallo Gisela

freut mich sehr, dass du dein Apfelkuchen- Rezeptebuch noch um 1 Rezept erweitert hast - dankeschön fürs Ausprobieren und für deine tolle Bewertung

lg Mima
Kommentar hilfreich?

Greta

05.12.2009 07:28 Uhr

Hallo

Habe ich eben im Ofen geholt sieht lecker aus mal sehen wie es morgen in meinem Café ankommt ?

Danke für das tolle schnelle Rezept :-)

liebe Grüße
Greta
Kommentar hilfreich?

mima53

18.12.2009 22:07 Uhr

Hallo Greta

freut mich sehr, dass du diesen Kuchen ausprobiert hast - dankeschön

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

libertyisland

18.02.2010 18:42 Uhr

Hallöle und vielen Dank für das leckere Rezept!

Es geht wirklich einfach, macht spaß, schmeckt und kommt gut an *daumenhoch*

Fotos folgen

LG
Libby
Kommentar hilfreich?

mima53

22.02.2010 21:31 Uhr

Hallo Libby

dankeschön fürs Ausprobieren - schön, dass du mit dem Ergebnis so zufrieden bist - ich freue mich auch auf das Bild

danke für deine gute Bewertund

lg Mima
Kommentar hilfreich?

kleinehobbits

05.11.2010 22:07 Uhr

Hallo Mima,

von diesem Kuchen bin ich schlicht begeistert.
Er schmeckt super lecker und der Duft ist einmalig.
Schon der Teig war prima zu kneten, hat überhaupt nicht geklebt.
Nur den Zimt hatte ich vergessen und hab ihn noch ein bisserl über den Guss gestreut.

Vielen Dank für dieses wirklich schöne Rezept!

LG Silke
Kommentar hilfreich?

mima53

17.11.2010 22:31 Uhr

Hallo Silke

vielen Dank für deine schöne Rückmeldung und Bewertung-ich freue mich, dass euch dieser Apfelkuchen so gut geschmeckt hat

liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


freesia98

12.02.2012 12:36 Uhr

Nach wie vor bin ich absolut begeistert, zum einen weil die Zubereitung so einfach/schnell ging und weil auch meine Family geschmacklich sehr begeistert vom Kuchen ist ! Gibt es jetzt bestimmt öfter !!!
Kommentar hilfreich?

mima53

06.03.2012 13:29 Uhr

Hallo

Dankeschön fürs Ausprobieren und auch für die tolle Bewertung-
ich freue mich, dass es euch so gut geschmeckt hat


liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Killertussy

21.04.2012 20:19 Uhr

Guten Abend,

erster Versuch ist bestens gelungen ! Der Kuchen wurde im Laden verkauft und fand großen Anklang.
Die Herstellung geht schnell und einfach, das Ergebnis schmeckt sehr gut - was will man mehr?

Vielen Dank für das leckere Rezept.

Liebe Grüße
Ingrid
Kommentar hilfreich?

mima53

25.05.2012 22:50 Uhr

Hallo Ingrid

Dankeschön fürs Ausprobieren und auch für die gutee Bewertung- ich freue mich, dass der Kuchen so gut angekommen ist


liebe Grüße Mima
Kommentar hilfreich?

Backhex

11.11.2012 17:01 Uhr

Wow, der Kuchen ist DER HAMMER!
Danke für´s Rezept
LG
Backhex
Kommentar hilfreich?

mima53

20.12.2012 22:40 Uhr

Hallo

Dankeschön fürs Ausprobieren und auch für die tolle Bewertung- ich freue mich, dass es euch so gut geschmeckt hat

liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest!

Mima
Kommentar hilfreich?

millefeuille

29.11.2014 21:07 Uhr

hallo,
ein wunderbares Rezept.Schmeckt sehr fluffig mit der ´´Haube´´. So kenne ich ihn noch von meiner Mutter.Mein Mann ist auch seeehhhhr begeistert.Vielen Dank für das super Rezept.
LG Katja
Kommentar hilfreich?

mima53

16.12.2014 20:07 Uhr

Hallo

Dankeschön fürs Ausprobieren,
schön, dass dieser feine Kuchen ganz nach eurem Geschmack war

liebe Grüße
Mima
Kommentar hilfreich?

Pelmeniegold

21.02.2015 23:00 Uhr

Hallo Mima!

Das ist ein gaaanz leckerer Kuchen ! Ich habe ihn in einer quadratischen Springform gebacken, da reichen 3 Äpfel. Den Zimt im Teig hatte ich vergessen, habe ihn dann in die Käsemasse gegeben. Getrocknete Cranberries habe ich zu den Äpfeln gegeben. Im Topping habe ich halb braunen Rohrzucker und halb Gelierzucker ( gibt guten Stand) verwendet. Dafür etwas weniger Stärke.
Tolles Rezept !

LG Pel
Kommentar hilfreich?

mima53

06.03.2015 15:26 Uhr

Hallo Pel,

es freut mich, dass der Apfelkuchen bei euch so gut angekommen ist,
danke vielmals für den netten Kommentar und die schöne Bewertung!

lg Mima
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de