Maibowle

alkoholfrei, für den Kindergeburtstag
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Zitrone(n)
150 ml Sirup, (Waldmeistersirup)
600 ml Apfelsaft, kalter
400 ml Mineralwasser, kaltes
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zitronen auspressen und den Saft mit Waldmeistersirup, Apfelsaft und Mineralwasser mischen. Kühl servieren.

Kommentare anderer Nutzer


zarautz

20.05.2010 07:57 Uhr

Hallo!

Einfach und schnell zubereitet, so das auch Kinder diese Bowle selber zubereiten können. Jetzt wollen sie ständig diese Bowle. Danke für das Rezept.

Gruß
Zarautz

lieblingsmamam

29.05.2012 16:03 Uhr

Hallo Laja,

mache schon einige Zeit die Waldmeisterbowle für die Kinder so. Für die Erwachsenenbowle kann man den Apfelsaft durch Wein ergänzen.
Sehr lecker, auch für die Erwachsenen.

viele Grüße
Lieblingsmamam

Laja_93

30.07.2012 14:22 Uhr

Hey lieblingsmamam,

welchen Wein würdest du denn empfehlen ? Ich habe da nicht so große Ahnung von :)

Liebe Grüße
Laja

lieblingsmamam

31.07.2012 17:03 Uhr

Hallo Laja,

für Bowle nehme ich einfachen Tafelwein, keinen teuren. Teils nehme ich den aus dem Tetrapack. Den guten Wein geniese ich lieber pur.
Die Bowle hab ich auch schon mit Früchten (Fruchtcocktail) gemacht, ist auch sehr lecker.

lg
lieblingsmamam

majon1984

14.06.2012 11:42 Uhr

Eine ganz tolle Bowle für den Kindergeburtstag. Günstig, leicht herzustellen und die Kinder sind einfach nur begeistert! Wir haben Sie mit etwas mehr Wasser gemacht (etwa 700ml) weil es etwas sehr süß war, aber das ist ja Geschmachssache ^^
Ich versuche noch schnell ein Foto zu machen :) Sehr schade, dass es bisher keins gibt...
Vielen Dank für das tolle Kinderbowlerezept

Goerti

02.11.2013 11:57 Uhr

Hallo,

bei uns gab es an Halloween die Bowle.
Das Rezept kommt mir sehr bekannt vor. Stammt es aus dem "Petterson und Findus Kochbuch"? Egal, mit etwas weniger Sirup schmeckt es klasse!

Grüße
Goerti

Goerti

16.11.2013 10:05 Uhr

Hallo,

Fotos habe ich hochgeladen. Bei mir ist die Bowle etwas dunkler, weil ich selbstgepressten Apfelsaft verwendet habe. Der ich naturtrüb, logischerweise!
Hoffe, das passt trotzdem.

Grüße
Goerti

ancella

08.03.2014 20:51 Uhr

Schönes Rezept für den Kindergeburtstag, mochten die Kinder gerne!

Lavendelkörbchen001

24.03.2014 14:42 Uhr

Also den Gästen hats geschmeckt! Ich bin ja nicht so der große Fan von Apfelsaft, deshalb nehme ich immer etwas weniger von ihm (schätzungsweise 50 - 100 ml weniger). Sonst ist das eine tolle Bowle!
Wird wieder gemacht, wenn kleine Gäste kommen!

LG Lavendelkörbchen

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de