Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ciabatta
Knoblauchzehe(n)
 etwas Meerrettich
Forelle(n), geräuchert
 etwas Zitronensaft
Paprikaschote(n), rot
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Glas Tomate(n), getrocknete
1 Pck. Käse (Ziegenkäse)
 etwas Olivenöl
1 Bund Basilikum
 etwas Pfeffer, schwarzer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Ciabatta in Scheiben schneiden und mit der Knoblauchzehe leicht einreiben, dann toasten. Einen Hauch Meerrettich auf die Scheiben streichen.

Die geräucherte Forelle klein schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Paprika, das Grün der Frühlingszwiebeln und die getrockneten Tomaten ganz fein würfeln, den Ziegenkäse zerkrümeln und die Ciabattascheiben damit belegen. Mit Pfeffer bestreuen und mit Olivenöl beträufeln.

Das Blech bei 160°C auf die mittlere Schiene schieben. Nach ca. 15 Minuten ist der Ziegenkäse leicht gebräunt. Die fertigen Bruschette mit frischen Basilikumblättern bestreuen. Schmeckt auch auf Vollkornbrot!