Maiskolben mit Butter

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Maiskolben
50 g Butter
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Maiskolben von den Blättern und den Fäden befreien.
In einen großen Topf in kochendes Salzwasser geben und 20 Min. leicht kochen.
Mit Pfeffer und Salz würzen und mit zerlassener, aber nicht gebräunten Butter begießen.
An der schmalen Stelle zum Halten einen Zahnstocher reinstecken und aus der Hand essen.

Kommentare anderer Nutzer


fahrender_ritter

07.10.2003 08:09 Uhr

Tja, das kann ich nur bestätigen, das esse ich sehr gerne und ist wirklich ganz lecker.

Achtet einfach darauf, das der Maiskolben wirklich weich genug ist.

Und als Alternative zu Salz und Pfeffer schmeckt auch mal Curry-Pulver oder Chilly ganz lecker.

LG
fahrender_ritter

ggchefkoch

07.10.2003 15:53 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Noch einfacher geht es, wenn man die Butter nicht vorher zerlässt, sondern immer frisch auf die Stelle streicht, die gerade gegessen wird und dann würzt. Durch die Wärme des Maiskolbens zerläuft die Butter dann auch so.

Gruß, GG

Eire

01.12.2003 05:20 Uhr

Einfach und lecker
Gruss
Eire

supisue

24.05.2004 18:31 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Kleiner Tipp: Zucker- statt Salzwasser lässt den Mais weicher kochen. Dann beim verzehren natürlich trotzdem Butter und Salz drauf. Lecker!

Knuddelnudel

28.05.2004 22:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich koche die Maiskolben auch in Zuckerwasser und sie werden wunderbar weich.

Liebe Grüße
Knuddelnudel

Niffie

30.01.2005 14:31 Uhr

Man kann auch einfach die maiskolben mit butter bestreichen und in alu folie einpacken und in ab in den backofen. oder im sommer dann einfach in die heiße kohle legen anstatt in den ofen.

annenene

04.08.2011 15:15 Uhr

Bei wieviel Grad und wie lange lässt du die dann im Backofen? Würds gern mal ausprobiern :-) Danke schon mal!

Svedi

01.02.2005 08:55 Uhr

Hallo,
Maiskolben mit Butter und Salz sind immer wieder eine nette Beilage zu gegrillten Rippchen.
LG
Svenja

Don_Juan

10.08.2005 18:33 Uhr

Schmeckt super. Einfach(&) gut!
Passt perfekt zu gegrillten Hähnchenschenkel.
Und der Hit für Kindergeburtstage, da man beides schön mit den Händen essern kann.

Guten Hunger!

Herta

15.08.2005 18:36 Uhr

Danke dem Spender dieser hübschen Gabeln.

Gruß Herta

nhickl

19.08.2005 19:54 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Tolles Rezept man muss nur darauf achten das man nicht das Kochwasser salzt , sondern erst nach dem Kochen salzt..
Ansonsten Super Rezept und außerdem geht es so schnelll *ggg*


Lg nhickl

Anna-Lea

16.11.2005 19:16 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

und nach dem Kochen ab auf den Grill damit und leicht braun werden lassen. Dann noch ein wenig Kräuterbutter dazu und mmmhhhhhh.

britmax

22.08.2007 15:32 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

hallo,
mmh so eine leckere grillbeilage...
man kann den mais auch supergut in milch (z.b. fettarme) kochen. kochzeit ca. 15 minuten.
dann ab auf den grill und später salz und kräuterbutter / butter druf und schmecken lassen...
lg britmax

britmax

22.08.2007 15:36 Uhr

ach noch was...
wir teilen die maiskolben immer in der mitte und kochen den mais dann erst. passt erstens gut in den topf und zweitens kommen wir dann mit dem essen besser klar :-))
nochmals lg und dem wunsch nach SONNE
hätte lust auf grillen...
birtmax

Gnutella

26.08.2008 19:15 Uhr

Hallo.
Das ist mein absolut liebstes "Maisen" Rezept. Ganz schlicht und einfach und trozdem einfach nur lecker.
Liebe Grüße
Gnutella

heike50374

02.09.2008 10:32 Uhr

Hallo,

so ein einfaches Gericht und sooooo lecker.
Wir freuen uns das ganze Jahr über auf die Zeit der Maiskolben.

Liebe Grüße
Heike

Herta

02.09.2008 10:52 Uhr

Liebe Heike, wenn du gerne Maiskolben ißt, gestern hab ich ein sehr sehr einfaches Rezept eingegeben, wie mal Mais einkocht

Gruß Herta

Rolle60

01.02.2009 16:56 Uhr

Hallo,

ist hier der ganz normale (Futter-)mais vom Feld des Bauern gemeint, oder dieser sündhaft teure Zuckermais aus dem Supermarkt ??

LG Rolf

Herta

01.02.2009 17:27 Uhr

Lieber Ralf!

Dieser Mais wächst bei mir vor der Haustüre und für den Winter habe ich einen Vorrat auf einfachste Weise angelegt

Kannst dir hier ansehen

http://www.chefkoch.de/rezepte/1146391220966742/Maiskolben-zum-Grillen-auf-Vorrat.html

Gruß Herta

Dorry

05.07.2009 13:04 Uhr

Hallo,

ein wunderbares Rezept, das mich sehr an die Sommerfreuden meiner Kindheit erinnert.

Wir essen meist Crème fraîche dazu statt Butter.

Gruß Dorry

Herta

05.07.2009 18:28 Uhr

Hallo Dorry!

Mit Creme fraiche habe ich es noch nie probiert

Gruß Herta

ankesuper

11.08.2009 13:36 Uhr

Suuuuper einfaches und suuuper leckeres Rezept. Mein Sohn und ich haben sie förmlich verschlungen.

Viele Grüße ankesuper

Herta

11.08.2009 13:46 Uhr

Hallo ankesuper!

Wenn du gerne Maiskolben magst, jetzt ist er bald reif, und du kannst ihn Wunderbar und einfach auf Vorrat herstellen.

http://www.chefkoch.de/rezepte/1146391220966742/Maiskolben-zum-Grillen-auf-Vorrat.html

Gruß Herta

sambi

06.06.2010 20:20 Uhr

Hallo,

ich mag das Rezept - nehme am liebsten Kräuterbutter,
die ich vorher nicht erwärme, da sie von allein auf dem heißen Maiskolben schmilzt. Yammi.

LG
Sam

inawug

12.07.2010 16:22 Uhr

Ich ess das auch so gern. ich nehm auch gern kräuter oder knobi butter dazu

Seeeebi

15.08.2010 21:35 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Wenn man schlechtes Wetter ist, und man den Grill nicht aufheizen kann empfehle das Folgende:

Mais wie beschrieben in heißem Wasser (ich habe es mit Zucker versetzt) 20Min. köcheln lassen.

Anschließend in einer Pfanne mit zerlaufener Butter wenden, bis er die gewünschte Färbung annimmt.

Schmeckt mindestens genauso gut :-)

Danke für das Rezept!

FrauMausE

17.08.2010 20:05 Uhr

Sehr lecker - unbedingt mit guter Kräuterbutter servieren...



LG


FrauMausE

neh-zha

19.08.2010 18:37 Uhr

hallo ,
könnte man den maiskolben auch komplett in butter dünsten ?
ohne zu kochen also ??

grüssle neh-zha

Herta

19.08.2010 19:40 Uhr

hallo Neh-Zha, so wird er bestimmt nicht weich

Gruß Herta

JDürr

01.07.2013 12:25 Uhr

Wenn du Zuckermais nimmst, kannst du ihn auch in der Pfanne in Butter von allen Seiten anbraten, so mache ich es fast immer.

ouzo66

27.08.2010 16:45 Uhr

...ein wirklich leckeres rezept!

ich koche den maiskolben auch in zuckerwasser vor. gerade im sommer landet er dann auf dem grill.

dazu kräuterbutter und brot - einfach klasse!

ideal für die großen und kleinen kinder :-)

happycook75

01.09.2010 21:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

So mach ich meine Maiskolben auch immer.
Wir würzen immer mit Kräuterbutter.

Aber probiert mal aus, statt mit Salz mit Selleriesalz zu würzen! Das hab ich mal in einem Bistro so bekommen und das ist echt lecker!

LG
happycook75

Herta

02.09.2010 00:40 Uhr

danke für den Tip, auch Liebstöckl chmeckt fantastisch

Gruß Herta

ddani

25.01.2011 08:56 Uhr

Hallo,

Ich kannte Mais bis jetzt nur aus der Dose und fand ihn immer mittelmässig, kaum zu glauben wie vergleichsweise lecker ein Maiskolben nach diesem Rezept zubereitet schmeckt! :o)

LG, Dani

LadyLily

27.08.2011 16:54 Uhr

So mache ich meine Maiskolben auch immer. Sehr lecker.

tweetie112

20.10.2011 13:15 Uhr

Haben wir erst letzte Woche wieder gemacht, immer wieder lecker. Danke für das Rezept LG tweetie112

Obelixine

28.04.2012 22:23 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo Herta,

ein einfaches - immer wieder leckeres - und eytrem schnelles Rezept.

Habe es auch mit Zuckerwasser versucht und der Vorschlag war nicht schlecht - hat nocht etwas mehr von Mais.

LG OBELIXINE

Sonnenwiese

20.08.2013 21:50 Uhr

Hallo Herta,

ich habe die Kolben auch in Zuckerwasser gekocht, dann Butter und Fleur de Sel drauf, soooo lecker!
Gut gefallen hat mir der Tipp von Birtmax, den Mais vor dem Kochen in der Mitte zu teilen.

Viele Grüße
Sonnenwiese

vanzi7mon

08.09.2013 10:13 Uhr

Hallo,

die einfachsten Gerichte sind doch die Leckersten.

LG vanzi7mon

tinagirl

09.09.2013 14:27 Uhr

Hallo,

so bereiten wir auch unseren Mais zu.

Gruß
tinagirl

TipsyDuffy

09.10.2013 18:21 Uhr

Lecker! Schnell zubereitet und schmeckt. Wird bestimmt wieder gemacht, wenn es Maiskolben bei der solidarischen Landwirtschaft gibt.

waldi150263

27.06.2014 22:52 Uhr

Einfach und schnell in der Zubereitung.Total lecker :-)

opal61

01.07.2014 20:14 Uhr

Vielen Dank für das Rezept, simpel, aber herrlich......

MissNovostrojka

01.10.2014 14:12 Uhr

Ich denke 20 min sind hierfür Minimum...

Goerti

01.10.2014 20:24 Uhr

Hallo!

Meine Maisernte ist leider nicht so toll ausgefallen. Ich schätze, ich habe den Mais zu spät gesät. Aber ein paar Maiskolben haben wir schon gegessen. Nur mit Kräutersalz und Butter, lecker!

Grüße
Goerti

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de