Haferflocken - Pfannkuchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

Ei(er)
100 g Mehl, (Vollkornmehl)
100 g Haferflocken
175 ml Milch
50 ml Mineralwasser
  Butter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier verquirlen. Das Mehl dazugeben und verrühren. Die Milch und anschließend die Haferflocken unterrühren. Zuletzt das Mineralwasser unterrühren und den Teig dann 10 Minuten ruhen lassen.

Die Pfannkuchen nacheinander in etwas Butter ausbacken.

Die Pfannkuchen können süß mit Quark und Früchten oder Marmelade gegessen werden oder herzhaft mit Salat, Schinken, Käse oder Tomaten-Mozzarella.

Kommentare anderer Nutzer


tina1411

24.09.2010 14:43 Uhr

Hallo,
habe noch 2 Eßl. Honig untergerührt und mit Dinkelmehl Typ 630 gearbeitet. Hatten Marmelade dazu. Sehr lecker.
Lg Tina
Kommentar hilfreich?

aurora2000

27.09.2010 14:58 Uhr

Hallo!

Ich hab deine Haferflocken-Pfannkuchen ausprobiert und fand sie sehr lecker! Ich habe sie mit selbstgemachter Marmelade und Obstsalat gegessen.

Danke fürs tolle Rezept!

lg aurora
Kommentar hilfreich?

winterbrauni

23.10.2010 23:24 Uhr

Hallo, canela_vainilla!
Ich habe dein Rezept ausprobiert und habe mit Dinkel-Vollkornmehl gearbeitet.
Es war sehr lecker, gesund, sättigend und mit 237,5 Kcal (ohne Butter zum Braten) absolut Figurfreundlich!

LG Jenny
Kommentar hilfreich?

Kati50

30.04.2013 22:45 Uhr

Gilt die Kalorienangabe für einen Pfannkuchen?
Kommentar hilfreich?

s-fuechsle

22.02.2011 23:06 Uhr

Hallo canela_vainilla,

gestern habe ich deine Haferflocken-Pfannkuchen probiert. Konnte mir, obwohl ich Haferflocken sehr mag, nicht wirklich vorstellen wie die Pfannkuchen schmecken. UND ich wurde nicht enntäuscht - sehr lecker!

Gefüllt habe ich sie mit selbstgemachter Himbeermarmelade.

Hab vielen lieben Dank für dein Rezept!

Liebe Grüße,

s-fuechsle
Kommentar hilfreich?

Kiwinaschkatze

18.08.2011 13:50 Uhr

Hallo canela_vainilla,
gerade gab es zum Mittagessen deine Pfannkuchen. Ein sehr leckeres Rezept, mal was anderes. Ich habe selbst gemahlenes Weizenvollkornmehl gemacht. Da ich heute Morgen eine Riesenschüssel Bananenquark gemacht habe, bin ich mit halber Teigmenge für 3 Personen hingekommen, allerdings habe ich noch Wasser und Milch hinzugefügt, weil mir der Teig zu dick war, sowie 1 EL Zucker. Der Geschmack war perfekt, das werde ich auf jeden Fall nochmal machen.
Viele Grüße
Kiwinaschkatze
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


MuffinFee87

01.09.2015 05:41 Uhr

5 Sterne ☆☆☆☆☆

Gelingen super leicht, sind gesund und schmecken fantastisch!
Schon beim Ausbacken war ich fasziniert wie lecker die Pfannkuchen gerochen haben :-)

Habe Sojamilch verwendet und 1/5 des Mehls durch WheyVanille (Eiweißpulver) ersetzt.

Mach ich jetzt regelmäßig dieses Traumrezept!
Danke fürs Onlinestellen!
Kommentar hilfreich?

tiger961

22.11.2015 22:32 Uhr

Extrem lecker! Habe das Ganze mit Dinkelmehl, etwas Natron und wegen der quellenden Haferflocken mit ein bisschen mehr Milch gemacht.
Das Ergebnis war toll und regt zu vielen Variationen an. Nächstes Mal werde ich Frühlingszwiebeln und Schinken im Teig probieren.
Schmeckt auch kalt sehr gut und ist so vielseitig! Und dann auch noch gesund und sättigend, einfach verdächtig gut.
Kommentar hilfreich?

shadaa

23.11.2015 10:23 Uhr

Sehr gutes Basisrezept!

Ich habe die Pfannkuchen ohne Eier zubereitet, ein glutenfreies Mehl-Stärke-Gemisch benutzt und in den Haferflockenanteil noch Sonnenblumenkerne, Sesam und Chiasamen gegeben. Schmecken sowohl herzhaft als auch süß sehr köstlich.
Unser Favorit ist ein Pfannkuchenturm mit verschiedenen Aufstrichlagen und dünnen Gemüsescheiben :)
Kommentar hilfreich?

Meryem281995

28.11.2015 18:33 Uhr

habe sie eben ausprobiert und noch etwas Zimt und Süßstoff mit rein gemischt. Muss sagen sind super lecker und kann mir vorstellen sie demnächst öfter als Muskelaufbau Frühstück für nach dem Training zu machen.
Kommentar hilfreich?

minea79

24.01.2016 08:49 Uhr

Hallo, auf der Suche nach etwas leckerem zum Kaffee bin ich gestern auf dein Rezept gestoßen und habe die Pfannkuchen ganz spontan gebacken. Es geht extrem schnell und ist sehr lecker. Meine kleine Tochter (2) und sogar mein Mann (der erst ziemlich skeptisch geschaut hat) haben ordentlich rein gehauen. Gefüllt haben wir sie mit der leckeren Mandel Bananen Creme, die hier schon erwähnt wurde. Eine prima Süßspeise mit wenig Kalorien und gesunden Zutaten. Daumen hoch! Ich habe übrigens Dinkelvollkornmehl genommen.
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de