Zutaten

Ei(er), getrennt
3 EL Wasser, warmes
175 g Zucker
1 EL Kirschwasser
1 TL, gestr. Zimt
3 EL Semmelbrösel
300 g Möhre(n), sehr fein geraspelt
250 g Mandel(n), gemahlen
1 Pck. Backpulver, gesiebt
200 g Puderzucker, gesiebt
3 EL Zitronensaft und 12 Marzipanmöhren
  Öl
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine 24 cm Springform mit etwas neutralen Öl bestreichen und mit Backpapier auslegen.

Eigelb mit Wasser und 100 g Zucker mit dem Handrührgerät gut schaumig rühren. Kirschwasser, Zimt, Semmelbrösel und Möhren mit einem Kochlöffel gut untermischen. 3 Eiweiß (1 Eiweiß beiseite stellen, für den Guss) sehr steif schlagen, dabei den restlichen Zucker löffelweise einrieseln lassen. Den Eischnee auf die Schaummasse füllen. Die Mandeln und das Backpulver dazugeben und alles locker unterheben. In die Springform füllen und bei 180° ca. 50 Minuten backen. Sofort aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

Für den Eiweißguss das restliche Eiweiß mit Puderzucker und dem Zitronensaft mit dem Handrührgerät zu einer streichfähigen Masse rühren. Dabei den Zitronensaft nur nach und nach dazugeben, um zu verhindern, dass die Masse zu flüssig wird. Den Kuchen von der Mitte aus damit bestreichen, bzw. durch Schräghalten des Kuchens den Guss gleichmäßig über Oberfläche und Rand laufen lassen. Kurz antrocknen lassen, dann den Kuchen in 12 Stücke teilen und auf jedes Stück eine Marzipanmöhre geben.

Statt Puderzuckerglasur kann man auch eine Schokoglasur verwenden, mit der Originalglasur schmeckt es jedoch viel besser.
Auch interessant: