15 - Minuten - Pfanne

Nudeln mal anders
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Paprikaschote(n), rot
250 g Hackfleisch
500 ml Brühe
125 g Nudeln (Gabelspaghetti)
  Salz und Pfeffer
  Curry
 evtl. Saucenbinder oder Saucenpulver oder Mehl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln in nicht zu dünne Ringe schneiden und die Paprika würfeln.

Zum Hack geben und kurz mit anbraten. Die Brühe angießen und die Gabelspaghetti unterrühren. Unter Rühren die Nudeln gar kochen lassen.

Dann die 15-Minuten-Pfanne evtl. mit Soßenbinder oder Soßenpulver (oder Mehl) andicken. Evtl. noch mit etwas Curry abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer


Rödelknödel

03.01.2010 00:06 Uhr

Ich kenne dieses Rezept schon etwas länger
und es ist wirklich sehr lecker und super einfach!!!

Wir essen es gerne mit Salt und Baguett!!!
Vor allem die Kiddy´s essen es total gerne.

Dorinya

16.03.2010 14:07 Uhr

War ganz nett, nur etwas zu wenig bemessen...

Joy77

01.06.2010 11:32 Uhr

ich fands traumhaft, und miene Kinder auch !!!
mindestens 5 Sterne
*mhm*

zauberkuchen

29.09.2010 16:52 Uhr

War sehr gut, habe es kräftig mit Curry gewürzt, die Menge war auch reichlich aber am nächsten Tag schmeckt es genauso gut!!! Schnell und einfach
Danke
erkelbus

schuxn

16.10.2010 18:20 Uhr

Hallo,

ich mache ganau diese 15 Minuten Pfanne schon seit ein paar Jahren immer mal wieder. Kann es sein, dass die früher schon mal irgendwo in den Foren stand?
Allerdings muss ich für 4 Personen schon die doppelte Menge nehmen. Dazu gibt es Salat und Weißbrot.
Ist wirklich superschnell gemacht und schmeckt prima. Solche Rezepte kommen bei mir in den Sammelordner!

Recht vielen Dank für das Rezept.

LG Schuxn

aringa

16.06.2011 14:06 Uhr

ich habe das schon länger abgespeichert und dort ist die Mengenangabe nur für 2 Personen gedacht. Also einfach verdoppeln.
Man kann das ganze noch zusätzlich Möhren, Mais oder Erbsen dazutun, was der Schrank so hergibt. Außerdem liebe ich es etwas pikanter, da ist immer chili dabei. Immer wieder schnell und lecker.

bunnx

19.10.2010 15:34 Uhr

Zu WG-Zeiten gabs dieses Gericht mindestens einmal pro Woche. Dann ist es in der Versenkung verschwunden und heute wird es wieder hervorgeholt und ich freu mich schon riiiiiiesig drauf!

Im Laufe der Jahre hat sich zwar das Rezept ein wenig verändert. Zu den Paprika kamen noch Zucchetti, Pilze und Knoblauch hinzu und die Gabelspaghetti wurden durch alle möglichen Nudel-Sorten ersetzt, je nach Lust und Laune!

Djamilalina

13.11.2010 08:13 Uhr

Hallo,

wirklich lecker. Vor allem für Kinder.
Danke dafür!

lg Djamilalina

kasi83

28.06.2011 09:36 Uhr

Danke für das tolle Rezept.
Ich wandel die Pfanne immer noch leicht ab. Mach noch Tomaten oder Tomatenmark dazu und etwas Creme Fraiche. Auch eine sehr leckere Variante.
Und für meine Fleischesser muss immer etwas mehr Hack rein

lalu517sz

15.07.2011 10:17 Uhr

Lecker!

Mache ich öfters, wenn ich mit meiner Tochter mittags allein esse, da man sie auch mit allem möglichen abwandeln kann!

LG
Bianca

surkania

25.01.2012 17:13 Uhr

Hallo

Ich mach das immer gleich für zwei Tage. lecker.
Und einen Eisberg Salat dazu .


L.g andrea mit fam

nils1307

23.02.2012 20:19 Uhr

Moin
ich habe bald meine abschlussprüfung und hoffe das mir das rezept mir eine rute note giebt
bitte drückt mir die daumen

Knolle12000

05.05.2012 19:11 Uhr

Super lecker, super einfach. Ich bin so satt........;-)
Danke für`s Rezept!!!! Mach`ich wieder.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de