Zutaten

700 g Blumenkohl,
150 ml Wasser, kaltes
1 g Guarkernmehl
2 EL Reisessig
  Süßstoff nach Wahl (z. B. 1 EL Sukrin)
  Salz
Noriblätter
  Für die Füllung:
 n. B. Garnele(n) und/oder Avocado, Lachs, Gurke
  Wasabipaste
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Blumenkohl waschen und in Stücke schneiden, in der Küchenmaschine raspeln und mit ca. ¼ l Wasser 5-10 Minuten kochen. Durch ein sauberes Geschirrtuch abgießen und ausdrücken. 1 g Guarkernmehl mit 150 ml kaltem Wasser mischen. Den Blumenkohl wieder in den Topf geben oder in eine Schüssel und mit Sukrin, Reisessig, Salz und Guarwassermix gut verrühren, bis ein dicker Brei entstanden ist.

Noriblätter auf die Sushimatte legen, den Blumenkohlbrei ca. ½ cm dick aufstreichen und dann nach Wahl belegen mit z. B. Garnelen, Avocado, Lachs und Gurke, mit etwas Wasabipaste bestreichen und danach einrollen, gut andrücken, etwas stehen lassen und dann mit einem feuchten scharfen Messer in Stückchen schneiden.

Mit Sojasauce und Wasabipaste servieren.
Auch interessant: