Zutaten

250 g Zwetschgen
200 ml Milch
150 ml Sahne
30 g Zucker, oder n.B.
1 Pck. Vanillezucker
80 g Mehl
Ei(er)
 n. B. Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwetschgen, waschen, halbieren, entsteinen und in nicht all zu kleine Stücke schneiden. Ofen auf 190° C vorheizen und eine Tarte- oder Auflaufform mit Backpapier auslegen.

Eier mit dem Zucker und Vanillezucker ca. 2 Minuten lang schaumig schlagen. Milch, Sahne, dazugeben und gut verrühren. Mehl dazusieben und dabei immer wieder vorsichtig umrühren, damit es keine Klümpchen gibt.
Teig in die vorbereitete Form gießen. Zwetschgenstücke in den Teig verteilen.
Dessert vorsichtig in den Ofen stellen und ca. 30 - 40 Min. backen.
Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und warm oder kalt servieren.

Blitzvariante:
Dosenfrüchte verwenden und dabei die Zuckermenge reduzieren.

Für den Guss alle Zutaten in einen Maßbecher o.ä. Gefäß geben und mit dem Handmixer alles auf höchster Stufe ca. 3 Minuten lang schlagen bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Dann gemäß Rezept weiterfahren.

Würzige Idee:
Den Guss mit Zimt, Nelke und Koriander statt Vanille würzen.