Zutaten

  Für den Teig:
125 g Weizenmehl
1 Prise(n) Salz
Ei(er)
2 EL Wasser, lauwarmes
2 EL Öl
  Mehl für die Arbeitsfläche
  Für die Füllung:
40 g Butter, weiche
40 g Zucker
Ei(er)
1 EL Zitronensaft
250 g Magerquark
1 Pck. Dessert-Soße (Vanillegeschmack) zum Kochen
2 EL Schlagsahne
1 Dose Aprikose(n) - Hälften (Abtropfgewicht 240 g)
50 g Rosinen
40 g Butter
  Puderzucker zum Bestäuben
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 192 kcal

Für den Strudelteig das Mehl in eine Schüssel geben. Die übrigen Zutaten hinzufügen und mit einem Handrührgerät (Knethaken) verarbeiten.

In einem Topf Wasser aufkochen, den Topf ausgießen und abtrocknen. Den Teig auf Backpapier in den heißen Topf legen, mit einem Deckel verschließen und 30 Minuten ruhen lassen. Das Backblech mit Backpapier belegen und Backofen auf 180°C vorheizen.

Für die Füllung 40 g Butter geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Ei, Zitronensaft, Quark, Soßenpulver und Sahne unterrühren. Die Aprikosenhälften auf einem Sieb gut abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.

Den Teig halbieren und jeweils auf einem bemehlten Geschirrtuch zu einem Rechteck (40 x 30 cm) ausrollen. Die übrige Butter zerlassen. Jede Teigplatte mit etwas von der zerlassenen Butter bestreichen und mit der Hälfte der Füllung bestreichen (am Rand ca. 3 cm freilassen) und mit Rosinen und Aprikosenstücken bestreuen.

Den frei gelassenen Teigrand der langen Seiten auf die Füllung klappen. Den Teig mithilfe des Tuches von der kurzen Seite aus aufrollen und am Ende gut zusammendrücken. Die Strudel mit der Naht nach unten auf das Backblech legen, mit etwas von der Butter bestreichen und das Backblech für 45 Minuten in das untere Drittel des Backofens schieben. Nach 30 Minuten Backzeit die Strudel mit der übrigen Butter bestreichen.

Die Strudel auf dem Backblech auf einem Kuchenrost erkalten lassen oder warm servieren und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.
Auch interessant: