Zutaten

  Für den Teig:
500 g Mehl
300 g Butter
150 g Puderzucker
1 m.-großes Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
  Zum Bestreichen:
150 g Nougat
  Für die Dekoration: evtl. Goldflitter
100 g Puderzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Zutaten für den Teig einen glatten Knetteig herstellen und diesen in Folie gewickelt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Dann diesen auf Mehl ausrollen und Sterne ausstechen. Auf ein, mit Backpapier belegtes, Blech legen.

Aus der Hälfte der Sterne mit einem kleinen Ausstecher ein Stück Teig ausstechen (ähnlich wie bei den Glühweingeleesternen). Das macht man am besten auf dem Blech, damit sich der Stern nicht verziehen kann.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180° 10 - 12 Minuten goldgelb backen. Auskühlen lassen.

Nougat über Wasserbad auflösen. Die ganzen Sterne damit bestreichen, die Sterne mit der Aussparung mit Puderzucker bestäuben und eventuell auch Goldflitter aufstreuen. Den Puderzuckerstern mit versetzten Strahlen auf den Nougatstern setzen. Mit einem kleinen Löffel noch etwas Nougat in die Aussparung geben. Trocknen lassen.