Geschnetzeltes

mit Paprika, Zwiebeln und Sahne
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

500 g Schweinefilet(s)
Paprikaschote(n), rote
1/2  Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
5 EL Öl
  Maggi
2 Becher Sahne
 etwas Saucenbinder, hell
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 587 kcal

Das Fleisch in Streifen schneiden. Die Paprikaschote waschen, die Zwiebeln schälen und ebenfalls in Streifen schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben. Öl in ein Schälchen geben und mit 1 TL Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Gut verrühren, damit eine gleichmäßige Marinade entsteht. Zum Fleisch und Gemüse geben und alles gut vermengen. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Marinade gut einzieht.

Danach eine beschichtete Pfanne erhitzen und Gemüse und Fleisch rasch darin braten, bis das Fleisch gut gebräunt und die Zwiebeln glasig sind. Die Sahne angießen und alles ein paar Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Maggi abschmecken und nach Wunsch mit Saucenbinder andicken.

Basmatireis dazu reichen.

Kommentare anderer Nutzer


elisa22

19.06.2010 18:39 Uhr

Wow!!!

Habe es gerade nachgekocht, habe aber anstatt Schwein, Pute genommen.

Meine Familie ist begeistert, vorallem weil das Essen einen Frischekick durch die Paprika hat.

Danke kikky1602. Dank dir benötige ich absofort keine FixProdukte mehr bei diesem Essen

5 ****+ *fg*
Kommentar hilfreich?

kitty1602

21.06.2010 00:14 Uhr

Hallo Elisa22,

ja mit Pute mach ich das auch manchmal und es schmeckt herrlich:-)

Freut mich sehr dass es euch schmeckt... und ohne tütchen schmeckts doch allemale besser ;-)

Danke :-D
Kommentar hilfreich?

marlar

16.10.2010 20:49 Uhr

bisher gab es bei mir Geschnetzeltes auch immer nur mit Tüten Fix( schäm) .Ab heute nicht mehr, dank Deines Rezeptes!!
Hat echt super geschmeckt!!

LG Marlar
Kommentar hilfreich?

Maja200576

31.10.2010 10:41 Uhr

Habe das Rezept für meine Zwerge (beide 19 Monate) nachgekocht und noch etwas Tomatenmark dazugegeben. Sie haben richtig reingehauen. Also großes Lob, gibts auf jeden Fall wieder.
Kommentar hilfreich?

frankieria

09.01.2011 22:20 Uhr

Super Rezept!!! Obwohl ich mich als absoluter Küchenlegastheniker dazu durchgerungen habe, eine solche Herausforderung anzunehmen (ja, für mich ist schon sowas ne Herausforderung!), kann ich sagen, dass es ne gute Entscheidung war! Hat alles super geklappt - und es war so gut, dass ich mich sogar schon darauf freu, den Rest zu essen:-))
Hab 400g Hähnchengeschnetzeltes genommen, zwei Paprikaschoten (gelb und orange) und 200ml Sahne sowie 200 Crème fraîche. Hab noch mit etwas Muskat und Knoblauch gewürzt sowie zwei Lorbeerblätter mitköcheln lassen. LECKER!!!
Kommentar hilfreich?

Gucky60

31.03.2011 23:44 Uhr

Hallo zusammen,
sehr leckeres Essen. Habe noch etwas Knoblauch zum marinieren dazu gegeben (lohnt sich).
mfg
Dirk
Kommentar hilfreich?

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 5 und die neusten 5 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


peimanns

06.10.2014 07:01 Uhr

Hab es gestern nachgekocht, hab statt Maggi Ajvar hinzugefügt und Schmelzkäse für meine Jungs, kam super an! Dankeschön für das schöne Rezept.
Kommentar hilfreich?

dbartel

25.11.2014 23:02 Uhr

Ich hatte von einem recht großen Schweinefilet, aus dessen Mitte Medaillons geschnitten waren, noch gut 300 g Filet über. Auf der Suche nach einer geeigneten Verwertung stieß ich auf dieses Rezept. Mit geringen Abänderungen (+Knoblauch, 15%ige Kochsahne, etwas Tomatenmark+Kräuter der Provence) habe ich in recht kurzer Zeit ein sehr leckeres Mittagessen (für 2 Personen) zubereitet. Es hat uns sehr gut geschmeckt, danke für das Rezept.

LG, Dieter
Kommentar hilfreich?

binchen59

30.12.2014 18:46 Uhr

Schnell gemacht und richtig lecker. Ich habe noch etwas Tomatenmark mit angebraten und es war ein lecker Abendessen. Wir hatten Vollkornbrot dazu. Fotos folgen.


LG binchen
Kommentar hilfreich?

ulischalke

12.01.2015 19:38 Uhr

Ein schnelles und sehr leckeres Essen. Habe frische Tomaten und etwas Tomatenmark mit angebraten dazu Pommes super lecker. Bild ist unterwegs.

LG Uli
Kommentar hilfreich?

zelda34

24.01.2016 08:25 Uhr

Ein schnelles und wunderbares Essen.Wird es jetzt öfters geben.


LG zelda34
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de