Zutaten

500 g Hackfleisch, gemischtes
1 Schuss Milch
200 ml Béchamelsauce
1 Pck. Blattspinat, TK, aufgetaut
200 ml Crème fraîche mit Kräutern
1 Pck. Lasagneplatte(n)
200 ml Tomate(n), passierte
Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1/2  Zwiebel(n), fein gehackt
1 Pck. Mozzarella, geriebener oder ein anderer geriebener Käse
  Salz und Pfeffer
  Paprikapulver
Portionen
Zutaten in Einkaufsliste speichern
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Knoblauch und Zwiebeln anbraten bis die Zwiebeln leicht angebräunt sind, dann dass Hackfleisch dazugeben und braun und krümelig braten. Danach mit einem kleinen Schuss Milch ablöschen und die passierten Tomaten dazugeben. Dann mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Jetzt den Spinat mit der Crème fraîche vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Eine Auflaufform einfetten und den Boden mit der Hälfte der Bechamelsauce bedecken, danach die erste Schicht Lasagneplatten auslegen. Dann immer abwechselnd Hack, Lasagneplatten und Spinat einschichten, bis alles verbraucht ist. Über die letzte Schicht Lasagneplatten kommt dann der Rest der Bechamelsauce und der geriebene Käse. Falls das Ganze zu trocken ist, einfach ein bisschen Sahne an den Seiten dazugießen. Die Lasagneplatten sollten komplett bedeckt sein, da sie sonst nicht gar werden.

Bei 200 Grad in 30-40 Minuten goldbraun backen.
Auch interessant: