Pesto - Braten auf Röstgemüse

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1,2 kg Schweinekotelett(s), am Stück
1 Glas Tomate(n), getrocknet in Öl, ca. 280 ml
25 g Parmesan
4 EL Pinienkerne
1 kg Kartoffel(n)
Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1/2 Bund Thymian, frisch, oder 1 TL getrockneten
1 Zweig/e Rosmarin, frisch, oder 1 TL getrockneten
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 770 kcal

Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. In der Fettpfanne im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde braten. (E-Herd 200 Grad, Umluft 175 Grad).

Tomaten abtropfen (Öl auffangen). Tomaten und Parmesan grob zerkleinern. Beides mit 2 EL Pinienkerne pürieren. 5 EL Tomatenöl unterrühren.

Kartoffeln schälen, waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Mit knapp der Hälfte des Pestos mischen. Knoblauch und Zwiebeln schälen, Knoblauch grob hacken, Zwiebeln achteln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Kräuter waschen und fein hacken.

Übriges Pesto gleichmäßig auf den Braten streichen. Kartoffeln, Knoblauch, Lauchzwiebeln, Zwiebeln, Kräuter und restliche Pinienkerne auf der Fettpfanne verteilen. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Bei gleicher Temperatur ca. weitere 40 Minuten braten.

Braten aufschneiden und mit dem Röstgemüse anrichten.

Kommentare anderer Nutzer


Kabeltante

24.11.2010 08:21 Uhr

Würde das Rezept gern zum Geburtstag meines Sohnes ausprobieren, habe aber noch eine Frage dazu: Kommt der Braten noch einmal mit dem Gemüse in den Ofen oder nur das Gemüse?!
Kommentar hilfreich?

lihnea

24.11.2010 14:46 Uhr

Der Braten kommt noch einmal mit dem Gemüse in den Ofen.
ich wünsche bestes Gelingen und guten Appettit!!!!
Kommentar hilfreich?

Kabeltante

25.11.2010 13:24 Uhr

Danke!! Gebe dann mal Rückmeldung, wie Dein Rezept angekommen ist!!
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de