Zutaten

250 g Mehl
1 Msp. Backpulver
1 Pck. Vanillepulver
75 g Zucker
Ei(er)
1 EL Milch
125 g Butter, oder Margarine
50 g Erdnüsse, gemahlen
25 g Schokolade, Vollmilch, gehackt
1 EL Crème fraîche
Eiweiß
Eigelb, zum Bestreichen
1 EL Milch, zum Bestreichen
 evtl. Sesam, Mandeln, Rosinen oder Hagelzucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig Mehl, Backpulver, Vanillezucker, Zucker, Ei, Milch und Butter oder Margarine in eine Rührschüssel geben, mit dem Handrührgerät mit Knethaken schnell zu einem Teig verkneten und eine Zeit lang in den Kühlschrank stellen.

Für die Füllung Erdnüsse mit gehackter Schokolade und Crème fraiche verrühren. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterheben.

Die Hälfte des Teigs dünn ausrollen und Rechtecke (5 x 8 cm) mit dem Messer ausschneiden. Etwas von der Füllung in die Mitte der Teigplatten geben, zusammenklappen und Ränder mit der Gabel festdrücken. Rechtecke auf ein Backblech (mit Backpapier belegt) legen und mit Eigelb und Milch bestreichen. Die Kekse bei 160°C Heißluft etwa 15 Minuten backen.

Die Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Küchenrost ziehen und erkalten lassen.

Die zweite Teighälfte auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Mit verschiedenen Plätzchenausstechern Motive ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit Eigelb-Milch bestreichen und nach Geschmack mit Sesamsamen, Mandeln, Rosinen oder Hagelzucker bestreuen. Das Backblech in den Backofen schieben und bei 160°C Heißluft etwa 10 Minuten backen.

Die Plätzchen mit dem Backpapier auf einen Küchenrost ziehen und erkalten lassen.

Tipp:
Die Plätzchen in gut schließenden Dosen aufbewahren, damit sie länger knusprig bleiben.
Neu
Du hast das Rezept zubereitet?

Lade jetzt dein Rezeptfoto hoch!

Foto hochladen