•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

250 g Mehl
100 g Schweineschmalz
200 g Zwiebel(n)
100 g Speck
250 g Schmand
Ei(er)
  Salz und Pfeffer
  Muskat
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Ca. 2 TL Schmalz in einer Pfanne zur Seite stellen.

Das restliche Schmalz mit 1/8 l Wasser in einem Topf geben und leicht erhitzen, bis das Schmalz geschmolzen ist. Vom Herd nehmen.

Das Mehl mit dem Salz mischen, das Schmalzwasser nach und nach dazugeben und unterkneten, bis ein elastischer, glatter Teig entstanden ist. Für ca. 1 Stunde kalt stellen.

Die Zwiebeln würfeln und mit dem Speck in der Pfanne mit dem Schmalz glasig anbraten, dann abkühlen lassen.

Den Teig teilen und zu zwei dünnen Teigfladen ausrollen. Die Teigfladen auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen. Eier und Schmand verrühren und die Zwiebel-Speck-Mischung untermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Die Teigfladen damit bestreichen und bei 180°C Umluft 20 Minuten backen.