Bananen - Zimt - Shake

mit Milch und Joghurt
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Banane(n)
250 ml Joghurt
250 ml Milch, evtl. mehr
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Honig
1 Prise(n) Zimtpulver
 evtl. Eis - Würfel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bananen mit einem Mixer pürieren. Joghurt, Milch und restlichen Zutaten dazugeben und alles schön schaumig mixen. Gleichmäßig auf vier Gläser verteilen und sofort servieren.

Da Bananen schnell oxidieren und braun werden, lassen sie den Shake nach einiger Zeit nicht mehr schön aussehen. Deshalb schnell servieren.

Für den Sommer: Noch 2 Eiswürfel mit ins Glas und kalte Milch verwenden.

Kleiner Tipp: Mehr Milch verwenden, wenn der Shake schön flüssig sein soll und nicht ganz so süß schmecken soll.

Kommentare anderer Nutzer


kaya1307

06.07.2010 11:41 Uhr

sehr lecker und erfrischend.

lg Kaya

uzi

14.04.2011 12:00 Uhr

Tolles Rezept!

Ich bin immer wieder sprachlos, welch tolle Sachen man mit so ganz normalen Zutaten hinbekommt :).

Habe etwas mehr Milch genommen und habe den Vanillezucker und den Honig weggelassen (war mir schon süß genug durch die Bananen). Die Prise Zimt macht echt was her :).

Vielen Dank fürs tolle Rezept! :)

boeckchen22

23.03.2013 13:49 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Ich habe das Rezept in den letzten Tagen bereits 2x ausprobiert (1 x davon mit Straciatelle Joghurt).
Ich finde es wirklich super und der Zimt macht echt etwas her. Den Shake wird es bei uns noch öfters geben...vielen Dank für das tolle Rezept :)

Kaffeeline

15.12.2013 11:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Sehr sehr lecker mit dem Zimt. Davon wurde gleich etwas mehr verwendet.
Schmeckt auch ohne Vanillezucker/Honig.

Danke fürs Rezept.

LG Kaffeeline

Nitschel

04.01.2014 14:19 Uhr

Sehr lecker, nur mir hat die Menge an Zimt auch nicht gereicht :D

Chisane

26.05.2014 11:14 Uhr

Dieses Rezept ist Perfekt und kann super als Grundrezept für alles mögliche Obst
benutzt werden. Ich kann es nur weiterempfehlen ,muss aber dazu sagen das man bei einigen Obst-Kombinationen etwas vorsichtig sein muss (wie z.B. Apfel & Kiwi, *gg* sehr viel Vitamin C). Ich habe das Rezept allerdings ohne Honig und Vanillezucker gemacht, da der Fruchtzucker bisher vollkommen ausgereicht hat und der Zimt gibt dem ganzen eine sehr feine leckere Note...

Wie gesagt ich kann es nur weiterempfehlen, von mir gibt es 5***** :)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de