Zutaten

300 g Zucker
Ei(er)
300 g Mehl
3 TL Backpulver
150 ml Milch
75 g Walnüsse, gemahlen
1 Pck. Lebkuchengewürz
1 EL Vanilleextrakt
1 EL Rumaroma (Rumessenz)
1 Schuss Espresso
  Fett für die Form
  Für den Guss:
75 g Schokolade (Kochschokolade)
2 EL Butter
2 EL Honig
1 EL Zucker
1 EL Crème fraîche
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 330 kcal

Die Eier und den Zucker schaumig rühren. Das Mehl mit Backpulver gut vermengen. Abwechselnd die Milch und das vermischte Mehl nach und nach in die Schaummasse rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Gemahlene Nüsse, Vanille- und Rumessenz, Lebkuchengewürz und Espresso in die Masse geben.

Den Teig in eine gefettete runde Kuchenform geben und im vorgeheizten Ofen bei 180°C etwa 40 - 45 Minuten backen (Stäbchenprobe). Auskühlen lassen, bevor man ihn aus der Form nimmt.

Alle Zutaten für die Glasur im Wasserbad schmelzen, auf dem Kuchen verteilen und trocknen lassen. Dazu schmeckt Vanilleeis oder Vanille-Mascarponecreme.

Tipp: Die Walnüsse weglassen, fettarme Milch nehmen und Puderzucker statt Glasur, und schon sinds nur 225 kcal pro Stück.
Auch interessant: