Gefüllte Kartoffelhälften

mit Hähnchenbrustfilet und Käse

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

18 kleine Kartoffel(n), fest kochende (ca. 750 g)
Frühlingszwiebel(n), zarte
175 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 EL Öl
2 EL Crème fraîche
125 g Käse, (Munsterkäse)
  Salz
  Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen
1/4 TL Thymian, getrockneter
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln waschen, gründlich abbürsten und ca. 15 Minuten in wenig Salzwasser nur gerade eben gar kochen.

Inzwischen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in sehr feine Ringe schneiden. Ich lasse das härtere Grün weg und nehme nur das zarte Grün.

Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocknen, in sehr kleine Würfel schneiden und kräftig mit Pfeffer würzen.

Eine Pfanne erhitzen, Öl hinein geben und das Hähnchenfleisch darin ca. 2 Minuten goldbraun anbraten. Die Frühlingszwiebeln dazugeben, alles mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und kurz umrühren. Das Fleisch-Zwiebel-Gemisch in eine Schüssel umfüllen.

Den Munsterkäse in kleine Würfel schneiden und mit der Crème fraîche in die Hähnchenmischung einrühren.

Den Backofen auf 225° Umluft vorheizen.

Die Kartoffeln abgießen und ein wenig abkühlen lassen. Anschließend werden sie halbiert und mit einem Teelöffel leicht ausgehöhlt. Mit etwas Salz würzen. Die Hähnchenmischung in die ausgehöhlten Kartoffelhälften füllen. Die Hälften dicht nebeneinander in eine ausgebutterte Gratinform setzen, damit sie nicht umfallen.
Den Backofen auf 200° Umluft herunterschalten. Die Form in die Mitte des Backofens stellen. Die Kartoffelhälften ca. 10 Minuten gratinieren.

Anstatt des Munsterkäses kann auch ein nicht zu kräftiger Rotkulturkäse oder ein Camembert genommen werden.

Kommentare anderer Nutzer


Choice85

31.01.2012 22:12 Uhr

Habe das Rezept über die iPhone-App als Zufallsrezept angezeigt bekommen und dachte mir gleich, ich probiers mal aus.
War super lecker, auch meinen Mitbewohnern hat es sehr gemundet. Allerdings kam ich mit den Mengenangaben nicht so hin und werde es wohl beim nächsten Mal eher nicht "sehr klein" sondern "XXL" machen. Sprich eine große Kartoffel in 2 gefüllte Hälften für jeden. Ansonsten aber echt ein tolles Rezept, was im Grunde sehr simpel zuzubereiten ist.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de