Räucherlachs - Frikadellen

das etwas andere Fischgericht mit einer leckeren Sauce
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

200 g Lachs (Räucherlachs)
3 m.-große Kartoffel(n), gekochte
8 EL Haferflocken, feine
Ei(er), gekochte
2 EL Kapern
2 EL Dill
2 EL Petersilie
2 EL Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Paniermehl
  Für die Sauce:
8 EL Senf, mittelscharfer
10 EL Honig
2 EL Essig (Kräuteressig)
6 EL Öl
1 Bund Dill
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Räucherlachs zerkleinern und mit den gehackten Eiern, gehackten Kapern und den übrigen Zutaten zu einer geschmeidigen Masse vermischen.

8 - 10 Frikadellen daraus formen und in Paniermehl wenden. In Öl von beiden Seiten knusprig braten.

In der Zwischenzeit die Sauce aus den angegebenen Zutaten bereiten. Beides auf Tellern anrichten und Salat sowie Baguette oder Fladenbrot dazu reichen.

Kommentare anderer Nutzer


Wkanada

01.05.2010 18:45 Uhr

Nach dem "Tag der offen Tür" anlässlich eines runden Geburtstags
war noch Räucherlachs übrig. Ich habe die Frikadellen gemacht und eine
Fischsoße dazu, allerdings mit dem Rest der Hummersuppe. Es hat toll
geschmeckt.

kölscheliebe

08.06.2010 10:48 Uhr

suuuuuperlecker und flott gemacht.danke für das tolle rezept uns hat es prima geschmeckt.
grüße aus köln
daggi

schatzi-fratzi

05.07.2010 15:39 Uhr

Hallo,

ich habe dein Rezept schon vor ein paar Wochen gemacht und jetzt hier beim stöbern wiedergefunden und muß es jetzt mal ganz spontan bewerten.
Also das ist sowas von lecker, dass geht ja mal garnicht!

Vielen, vielen Dank für dieses supertolle Rezept, von mir gibt es dafür 5 Sterne!!!!

LG Sandra

metzger364

03.05.2011 18:38 Uhr

habe es gerade ausprobiert und das war sehr sehr lecker

mozart38

16.02.2012 08:42 Uhr

Hallo Kastl,
sind die Frikadellen auch kalt ein Genuss?
Ich suche noch eine Idee für ein Buffet.

Lieben Dank im Voraus
und LG
mozart

kastl

16.02.2012 20:31 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo mozart,
die Frikadellen schmecken auch kalt sehr gut. Fürs kalte Buffet würde ich sie aber als kleine Bällchen formen, das macht sie mundgerechter und handlicher. :-)
Viel Erfolg!
LG kastl

Juulee

17.05.2012 07:56 Uhr

Ich habe diese super leckeren Frikadellchen gestern als kleines Abendessen gemacht! Herrlich ! Der Geschmack zusammen mit den Eiern und Kapern ist sowas von lecker! ich habe schon gleich wieder den "Auftrag" :-) bekommen, sie ziemlich schnell wieder zu machen!
Wir haben geröstetes Bauernbaguette dazu gegessen und etwas Blattsalat.

Tolle Idee!
Lieben Gruß Jule

SchmackoFatz3

29.11.2012 13:53 Uhr

Hallo,

deine Frikadellen haben sensationell geschmeckt, alle waren rund herum begeistert. Genau nach Rezept, so gibts die gerne wieder. Vielen Dank dafür, das kommt in unsere Bestenliste.

Gruß der SchmackoFatz3

annikala

01.01.2013 12:57 Uhr

hallo,

wir hatten räucherlachs zur sofortigen verarbeitung geschenkt bekommen und so habe ich mich für dieses rezept entschieden - und es war die richtige entscheidung, denn die frikadellen sind echt lecker!!!

bei der sauce habe ich allerdings die mengen verringert. mir erschienen 8 esslöffel senf als sehr viel, da habe ich weniger genommen und das mit den anderen zutaten entsprechend zusammen gemixt, auch sehr lecker!

ein foto habe ich hochgeladen.

ein schönes neues jahr wünscht
annikala

EnOhAhNeun

23.01.2013 19:39 Uhr

Kann mich der allgemeinen Meinung nur anschließen;

Suuuuper lecker ;)

Ich habe dein Rezept vor ein paar Tagen ausprobiert und für 7 Personen gekocht - Alle fanden es wunderbar!!!

Nur die Kapern habe ich weggelassen.

Die Sauce ist auch genial !

DANKE DANKE =D

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de