Spinatstrudel mit Schafkäse

Gemüsestrudel
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1/2 kg Blattspinat, tiefgefroren
250 g Schafskäse
1 Zehe/n Knoblauch
1 Pkt. Blätterteig, tiefgefroren
250 ml Joghurt
250 ml saure Sahne
1 EL Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Öl (Oliven)
Ei(er), davon das Eigelb
1 EL Essig
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Spinat auftauen und in Olivenöl leicht andünsten. Knoblauchzehe zerdrücken, dazugeben. Salzen, pfeffern. Schafkäse in ca. 1x1 cm Würfel schneiden und dazugeben. Gut umrühren und abkühlen lassen. Dann Blätterteig auf gefettetes Blech ausrollen und die noch warme Fülle verstreichen. Zu einem Strudel rollen und mit einem Eidotter bestreichen. Bei 180 Grad in Heißluft goldbraun backen. Dazu die Joghurt/Saure Sahne Soße mit Schnittlauch und einem Schuss Essig zubereiten. Sofort heiß servieren!

Kommentare anderer Nutzer


Momoss

30.12.2001 07:12 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Uuups, ich dachte immer, das wäre ein griechisches Gericht. Da habe ich das Rezept ja in der falschen Kategorie eingeordnet. Naja, ist ja nicht so schlimm, es schmeckt superlecker, ob nun spanisch oder griechisch.
Ich schneide immer noch ein paar Scheiben gekochten Schinken klein und Rühre es unter.

LG
Momo

lucile

19.02.2002 10:57 Uhr

Dank an Momo, für den Tip. Meine Frucht-Trolle hatten sich die Finger geschleckt.
Hatte dann aus kühlschranktechnischen Gründen die Sauce mit Quark und Worcestersauce variiert, was auch superlecker schmeckt

LG
Lucile

Baerenkueche

12.11.2003 11:36 Uhr

Hätte dieses Rezept auch in die griechisch-türkische Küche eingeordnet.
Aber egal, schmeckt super!!
LG - Elvira

Mahols

16.11.2003 13:47 Uhr

Uns schmeckte es auch, ich habe aber noch eine kleine Zwiebel zum Spinat gegeben.

woudan

06.03.2004 09:12 Uhr

Egal in welcher Rubrik dieses Rezept steht, es schmeckt einfach lecker.

LG

woudan

gemello31

08.05.2004 21:05 Uhr

Hab´s mit frischem Spinat gemacht und auch noch eine Zwiebel mit angebraten.
Sehr lecker!!
LG Anja

maggymae

07.09.2004 10:06 Uhr

Ich gebe noch zusätzlich einige Würfel Mozzarella dazu. Wenn es jemand besonders würzig mag kann ein Löffel Sambal Oelek nicht schaden (das ist das rote scharfe Zeug was es auch beim Chinesen gibt).
Dazu schmeckt ganz toll fertige Schnittlauchsauce oder auch Sauce Tartar.

Monsieur-delicieux

14.11.2004 14:01 Uhr

Ich hab´s mit Mozzarella versucht,weil einer meiner Gäste keinen Schafskäse mochte -und es hat perfekt geklappt!
Allerdings würde ich den Spinat gut abtropfen lassen ,da das Backblech sonst beim Zusammenrollen des Teigs voller Flüssigkeit steht!
Mit ordentlich Salz und Pfeffer schmeckt das ganze dann noch einen Tick besser,aber auf jeden Fall war das Gericht der:
HIT DES ABENDS!!!!!

Greta

11.12.2004 16:27 Uhr

Hallo !!

Dieses Gericht mache ich auch sehr oft ;-)geht schnell und schmeckt einfach nur toll !!!

liebe Grüsse
Greta

melanietrittau

13.12.2004 11:37 Uhr

Hallo,
habe vorgestern Dein rezept ausprobiert und muss sagen sehr sehr lecker und echt einfach.
Danke auch von Göga.
LG Melanie

daggi67

10.03.2005 15:49 Uhr

das rezept ist einfach super!
geht schnell und ist sehr gut!

danke daggi

Sabine-HH

30.05.2005 23:01 Uhr

Nachdem ich dieses Rezept schon ewig ausgedruckt herumliegen hatte, habe ich es jetzt endlich ausprobiert.

Ich habe die Gesamtmenge der Zutaten (für 2 Personen) halbiert, dafür aber die Knofimenge erhöht ;-)
Perfekt!

Danke und Gruß
Sabine

bieneimnetz

12.10.2005 13:21 Uhr

Hört sich ja wirklich lecker an. Eine Frage: Wie lange muss der Strudel im Ofen bleiben?

Nimrodel

11.11.2005 08:34 Uhr

Hat uns wirklich super geschmeckt! Danke!

Asyriana

03.02.2006 15:21 Uhr

Tolles, einfaches Rezept! Meine Tochter war begeistert!

Das kommt sicher öfters auf den Tisch.

Danke!

Asy

Mowgli2612

19.04.2006 13:03 Uhr

Hallo,

habe den Strudel vor ein paar Tagen ausprobiert und mich muss sagen wirklich lecker.
Alle waren begeistert. Ich habe allerdings die Joghurt/Sauere Sahne Sauce etwas modifiziert, indem ich zusätzlich eine Knoblauchzehe reingepresst und einen Hauch Salz zugegeben habe. Damit
war's für meinen Geschmack perfekt. Danke für's Rezept!

LG

Mowgli

giseli

05.05.2006 20:46 Uhr

Hallo,

perfekt!!!

Giseli

Jupiejupie

08.09.2006 17:57 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallöchen,

der Strudel steht bei uns gerade im Ofen. Ich weiss jezt schon, dass er superlecker sein wird ;o)

Ich habe aber noch ein paar Champignons mit dem Spinat zusammen angebraten, und eine Zwiebel auch noch glasig gedünstet. Ausserdem habe ich Pizzateig verwendet, der ist nicht so fettig.

Danke für das leckere Rezept!

wario

11.02.2007 16:10 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

schmeckt sehr lecker....

den spinat vorher abtropfen lassen sonst steht der ganze studel unter wasser...
naja beim nächsten mal.

auf jedenfall ausprobieren. super schmackhaft

Mahols

28.07.2007 14:47 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Der Strudel hat uns und unseren Kindern gut geschmeckt. Wir haben noch eine frische Zwiebel mitgedünstet - die gehört für mich beim Spinat einfach dazu.

olivia27

24.04.2008 14:07 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Vielen Dank für das leckere Rezept. Nach den Kommentaren hier, habe ich noch eine kleingehackte Zwiebel mit dazu gegeben. Spinat habe ich in einem Sieb abtropfen lassen. Sehr, sehr lecker!!!!!

Olivia

moppel30

23.08.2008 12:35 Uhr

Habe den Strudel diese Woche zubereitet. Echt lecker, aber ich habe die gleiche Menge Schafkäse wie Spinat genommen und drei Zehen Knobluach, und den Dip habe ich noch mit eine Zehe Knoblauch und 1 TL Boullion abgeschmeckt, wie gesagt sehr lecker!

shakari

11.04.2010 19:32 Uhr

Hallo!

Super lecker das Rezept! Habe die Füllung für den Strudel noch mit klein geschnittenen getrockneten Tomaten und ein paar Pinienkernen verfeinert! War wirklich sehr lecker!

Lg shakari

petri9371

10.05.2011 18:08 Uhr

hallo,

danke hab das rezept gestern gelesen und auch gleich gemacht! war einfach und schnell nur hab ich blätterteig aus der kühltheke genommen statt gefrorenen!

lg petri

filinchen88

09.07.2011 12:56 Uhr

Hallo
Das klingt wirklich sehr lecker und ich würde es gern in mein Menü für eine kleine Party mitreinnehmen, nur ist der Ofen schon so voll mit leckeren Dingen, die alle frisch raus müssen. Daher die Frage ist es möglich den Strudel vor zu backen und dann nochmal kurz im Ofen aufzuwärmen oder fällt er dann zusammen oder scheckt nicht mehr? Ich würde ihn ca 2-3 Stunden vorher zubereiten.

Vielen Dank für die Antwort im vorraus.

Kochfan50

15.03.2012 22:20 Uhr

Spinat war noch da, ebenso Blätterteig und Schafskäse, und so gab es, nachdem ich heute ein Foto entdeckt hatte, ganz schnell dieses Essen mit einer etwas anderen Soße, da kein Joghurt mehr im Haus war. Wenn man wenig Zeit hat, ist dieses Essen wirklich perfekt.

Ich habe zwei Fotos der kläglichen Reste gemacht, mal sehen, ob sie eingestellt werden. ;-)

LG, Heike

ChocoQueen

24.05.2012 22:08 Uhr

Ich habe das Rezept heute nachgekocht und es hat mir wirklich sehr gut geschmeckt!
Ich habe ebenfalls eine Zwiebel zum Spinat gegeben und den Spinat abtropfen lassen. Habe die Joghurtsoße etwas abgewandelt und noch einen Tomatensalat dazu gemacht. Hat vorzüglich gepasst!
Danke für das Rezept! Wird es sicher wieder geben!

Hoffe das auch noch ein Bild kommt :)

Phara79

13.04.2013 15:59 Uhr

Super leckeres Rezept, vielen Dank! Ich habe die Sauce mit Balsamico-Crème und Paprika-Pulver verfeinert, den Spinat mit Gemüsebrühwürfel abgeschmeckt. Werden wir sicher noch öfter machen!

staudinho78

21.09.2013 17:14 Uhr

Köstlich. Mit frischem Spinat und zwei Knoblauchzehen gut gelungen.

Spinatpizza

22.01.2014 18:09 Uhr

Sehr sehr lecker! Eines meiner absoluten Lieblingsrezepte!

Kann mit dem Essen gar nicht mehr aufhören ;)

Feta und Spinat gehören einfach zusammen! Ich brate zusätzlich immer 1 bis 2 Zwiebeln dazu ab und gebe sie dann in die Masse!

5*

kaydawn

30.03.2014 22:09 Uhr

Habe es heute endlich mal geschafft dieses Rezept zu machen. Allerdings habe ich Ricotta statt Schafskaese genommen. Habe auch noch eine Zwiebel rein gemacht. Super lecker... Vielen Dank

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de