Orientalisches Hähnchen mit Auberginen

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

10  Hähnchenunterkeule(n)
2 m.-große Aubergine(n)
1 große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Dose Tomate(n), geschälte
  Öl
  Salz und Pfeffer
2 TL, gestr. Currypulver
2 TL, gestr. Paprikapulver
1 EL Gewürzmischung (Ras el Hanoud)
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

In eine kleine Schüssel etwas Öl geben und das Curry- und Paprikapulver, sowie ca. 1 Tl Salz und Pfeffer hineingeben. Alles miteinander verrühren. Darin kurz die Hähnchenteile wenden.
Die Auberginen schälen. In eine Pfanne Öl geben und erhitzen. Die Auberginenwürfel hinzufügen und nicht ganz weich braten. Anschließend die Auberginen in einem Sieb abtropfen lassen. Am besten mit einem Kochlöffel dagegen drücken, damit mehr Öl aus den Auberginen kommt.

In einem breiten, hohen Topf, in Öl, die Hähnchenteile von allen Seiten anbraten. Aus dem Topf nehmen und etwas vom Öl abgießen. Nun die klein gehackte Zwiebel dazugeben und kurz glasig werden lassen. Den Knoblauch durch eine Presse dazugeben und eine Minute mitbraten lassen.
Nun die geschälten Tomaten mit der Hand zerdrücken und inklusive dem Saft in den Topf geben. Kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Ras el Hanoud würzen. Die abgetropften Auberginen untermengen. Die Hähnchenteile dazugeben und bei geschlossenem Topf ca. 40 Minuten gar schmoren.

Kommentare anderer Nutzer


wilana

11.03.2010 20:17 Uhr

Hallo Mischken,

heute habe ich dein orientalisches Gericht nachgekocht. Die Kinder haben sich auf´s Fleisch gestürzt ... gibt´s bei uns selten!

Bei den Dosentomaten habe ich nur die gehackten da gehabt, fand ich so auch ganz schön. Leider ist mir dieses o.g. Gewürz nicht bekannt, also nahm ich ein anderes orientalisches Gewürz. Alles in einem sehr lecker!

LG Wilana
Kommentar hilfreich?

Mischken

11.03.2010 20:22 Uhr

Freue mich, das es euch so gut geschmeckt hat.
Google mal Ras el Hanoud. Manchmal wird die Mischung aufgelistet.
vielen dank für den lieben Kommentar.
Lg Mischken
Kommentar hilfreich?

Asterix69

20.12.2010 00:30 Uhr

Das war einfach nur gut. Und werde ich mir noch öfters machen!
Kommentar hilfreich?

Mischken

20.12.2010 09:04 Uhr

Vielen dank, das freut mich sehr.
Danke für diesen lieben Kommentar
Gruß Mischken
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de