Kirschlikör

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

1 kg Sauerkirschen
750 g Zucker
1 Flasche Rotwein
1 Flasche Schnaps, (Korn)
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Sauerkirschen entsteinen, mit Zucker mischen und einen Tag ziehen lassen. Am nächsten Tag dann den Rotwein dazugeben und wieder einen Tag ziehen lassen. Am Tag darauf eine Flasche Korn dazu geben, das Ganze für 2 Tage ruhen lassen, dann abfiltrieren und den Likör in Flaschen abfüllen.

Kommentare anderer Nutzer


mausespatz

24.05.2013 15:46 Uhr

Ein hervorragender Likör. Bei Verkostung verschiedener Kirschliköre mit Freunden war das ganz klar der Favorit. Gutes Kirscharoma, runder, weicher Geschmack und nicht zu süß.

MarionBL

08.08.2013 21:08 Uhr

Sehr lecker
Umso besser der Rotwein umso besser der Likör
Überaus süß aber mmmmmmhhhh lecker
****

LG

MarionBL

08.08.2013 21:09 Uhr

Nachtrag: Ich habe frische Kirschen verwendet - ging super

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de