•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1 Kopf Brokkoli
100 g Feta-Käse
250 g Cocktailtomaten
50 g Cashewnüsse aus der Dose oder Haselnüsse
60 ml Öl, neutrales (z. B. Sonnenblumenöl oder Rapsöl)
60 ml Olivenöl
60 ml Essig
1 TL Honig
1 TL Senf
  Salz und Pfeffer
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Brokkoli putzen und in möglichst kleine Röschen teilen. Den Feta-Käse in ca. 1 cm kleine Würfel schneiden. Brokkoli und Feta-Käse in Salatschüssel geben.

Nun das Dressing mischen: Öl, Olivenöl, Essig, Honig, Senf, Salz und Käse in einem leeren Marmeladeglas schütteln und über den Brokkoli gießen, durchmischen. Nun soll der Brokkoli über Nacht im Kühlschrank durchziehen.

Am nächsten Tag die Cocktailtomaten halbieren, zugeben. Mit Cashewnüssen bestreuen, mischen.

Der Salat kann im Kühlschrank noch mindestens einen Tag aufbewahrt werden. Durch das Ziehen im Dressing wird der Brokkoli weich und bekommt eine wunderbare leuchtend grüne Farbe, und hat nicht diesen Kohlgeschmack, den viele nicht mögen. Schmeckt auch gut mit gerösteten geschälten Haselnüssen.