Spaghetti mit Zitronensauce

Beilage zu Fisch oder als Hauptgericht!

Kein Foto vorhanden

Sie haben das Rezept nachgekocht und ein Foto gemacht?

Eigenes Foto veröffentlichen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

Frühlingszwiebel(n)
Zitrone(n), unbehandelt
3 EL Butter
4 EL Sherry, trockener oder ersatzweise trockenen Weißwein
125 g Crème fraîche
  Salz und Pfeffer aus der Mühle
500 g Spaghetti
2 EL Dill, fein gehackter
1 EL Zitronenmelisse, fein geschnitten
4 EL Parmesan, frisch geriebener
  Zitronenmelisse und Dill zum Garnieren
Portionen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen und danach gut abtropfen lassen.

Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Von der Zitrone die Schale fein abraspeln, ohne das Weiße! Den Saft auspressen.

Butter in einem Topf erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin anschwitzen. Zitronenschale, Sherry oder Weißwein und Crème fraîche (ersatzweise Schmand oder saure Sahne) unterrühren und etwa 4-5 Minuten leicht köcheln lassen. Die Sauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter unterrühren.

Die Sauce mit den Spaghetti in einer großen Schüssel gut vermengen. Parmesan darüber streuen und mit den restlichen Kräutern dekorieren.

Kommentare anderer Nutzer


erdbeere7

30.10.2009 11:50 Uhr

hallo,
hatte meine schwangere schwester zu besuch, und wollte unbedingt was mit fisch machen-und bin da auf dieses tolle rezept gestoßen :)

habe den alk weg gelassen, und einen ganzen becher creme fraiche rein gemacht, sowie gekaufte zitronenschale (aus der Backwarenabteilung), da keine unbehandelte zitrone da war :))
dazu mit frichemgebratenen lachsfilet, hmmm köstlich...danke

ka_Rie_katur

27.05.2010 22:17 Uhr

Hallo,
ich hab das Rezept mit meiner Mitbewohnerin ausprobiert und wir waren beide total begeistert.
Allerdings war es für mein Geschmack ein wenig viel Zitronensaft (hab die Sauce mit mehr Sahne gestreckt). Außerdem finde ich etwas nussiges (hab Walnüsse genommen) würde noch super dazupassen.

Aber insgesamt ein super Rezept!!

Koruton

03.10.2012 20:19 Uhr

Habe dein Rezept heute ausprobiert und mag es sehr! Ich habe allerdings die crème fraîche mit Halbfettrahm ersetzt und anstatt den Sherry eben Weisswein genommen - es hat allen geschmeckt und am Ende ist nichts übrig geblieben ;-)
Man kann ja dann je nach Geschmack einige Variationen durchprobieren, als Basisrezept ist es auf jeden Fall super.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de