Zutaten

500 g Dinkelmehl (Vollkorn)
250 g Butter
2 m.-große Ei(er)
1/2 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Zucker
1 TL, gehäuft Majoran
1 TL, gehäuft Thymian
200 g Ziegenfrischkäse, mit Kräutern
100 g Crème fraîche
1 Spritzer Milch
12  Feige(n), frische
1 TL, gehäuft Kräuter der Provence
1/2 TL Zucker
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus Mehl, Butter, Eiern, Backpulver, Salz, Zucker, Majoran und Thymian einen Teig zubereiten. Solange kneten, bis er schön geschmeidig ist. In Alufolie wickeln und eine halbe Stunde kalt stellen.

In der Zwischenzeit den Ziegenfrischkäse mit der Crème fraîche und einem Schluck Milch glatt rühren.
Die Feigen in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Den Teig auf ein gefettetes (oder mit Backpapier ausgelegtes) Backblech von ca. 30x35 cm Größe dünn ausrollen. Den Rand etwas hochdrücken und ca. 10 Minuten vorbacken. Dann aus dem Ofen nehmen, mit der Frischkäsemasse bestreichen und die Kräuter der Provence darüber streuen. Die Feigen dachziegelartig darauf legen und nochmals bei 180°C ca. 15-20 Minuten backen.

Schmeckt warm oder kalt und am besten mit einem Glas Rotwein.
Auch interessant: