•   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

  Für den Biskuitboden:
Eigelb
2 EL Wasser
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/2  Zitrone(n), abgeriebene Schale davon
Eiweiß
1 Prise(n) Salz
80 g Mehl
  Für die Creme:
Limone(n), Saft und abgeriebene Schale davon, unbehandelt
Ei(er)
35 g Speisestärke
100 g Zucker
200 ml Wasser
200 ml Schlagsahne, gekühlt
300 g Himbeeren, frisch, zum Belegen
  Puderzucker, zum Bestreuen
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig die Eigelbe mit dem Wasser gut schaumig rühren.
Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale dazugeben und noch ca. 3 Minuten schlagen, bis eine dicke Creme entsteht.

Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben und das Mehl darüber sieben. Mit einem Schneebesen oder Kochlöffel ( nicht mit dem Rührgerät ) alles vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse gleichmäßig darauf verteilen und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad in ca. 12 Minuten schön goldgelb backen!
Auf ein feuchtes, mit Zucker ausgestreutes, Geschirrtuch stürzen, das Backpapier abziehen und auskühlen lassen.

Für die Creme:
Limonensaft, abgeriebene Limonenschale, Eier, Speisestärke, Zucker und Wasser in einen Topf geben und mit einem Schneebesen unter ständigem und starkem Rühren einmal aufkochen lassen.
Dann den Topf vom Herd ziehen und die Creme unter gelegentlichem Rühren erkalten lassen.

Die gut gekühlte Schlagsahne steif schlagen, sorgfältig unter die ausgekühlte Creme heben und die Limonencreme für etwa 10 bis 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Den ausgekühlten Biskuit halbieren und eine Hälfte davon mit der Hälfte der Creme bestreichen.
Die gewaschenen Himbeeren darauf gleichmäßig verteilen, mit der restlichen Creme bedecken und das zweite Teigstück als Deckel darauf legen.

Für etwa ein bis zwei Stunden in den Kühlschrank stellen und erst dann in kleine Stücke schneiden!

Tipp:
Bevor man die Schnitten in Stücke schneidet, die Cremeschnitten für ca. eine halbe Stunde in den Tiefkühler stellen!

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen!