Zutaten

150 g Dinkelflocken
300 ml Weizenbier oder Malzbier, evtl etwas mehr
500 g Sauerteig, (Roggen)
200 g Dinkelmehl
200 g Roggenmehl
22 g Salz
1 TL, gehäuft Brotgewürzmischung, gemahlen
1 TL, gehäuft Backmalz, oder Honig
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Dinkelflocken zusammen mit dem Backmalz oder Honig in etwa 300 ml Weizen- oder Malzbier ca. 10-12 Stunden quellen lassen. Dann mit dem Sauerteig, evtl. noch etwas Bier (je nach Konsistenz), dem Dinkel und Roggenmehl, Brotgewürz und dem Salz ca. 10 Minuten gut verkneten. Der Teig sollte von weicher, leicht klebriger Konsistenz sein und sich gut vom Schüsselrand oder der Arbeitsfläche lösen.
Danach ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur abgedeckt ruhen lassen.
Nach der Ruhezeit auf leicht bemehlter Arbeitsfläche mit Hilfe einer Teigkarte bearbeiten und falten und in eine Kastenform geben.

Ca. 2 Stunden in der Kastenform bei Zimmertemperatur ruhen lassen, mit einem scharfen Messer einschneiden und evtl. mit Dinkelflocken bestreuen. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen und gut Schwaden. Bei 250 Grad 10 Minuten anbacken, dann 15 Minuten bei 220 Grad und dann noch ca. 30 Minuten bei etwa 190 Grad. Für eine knusprige Kruste das Brot ca. 15 Minuten vor Backende aus der Form nehmen und fertig backen.