Kinderschokoladen - Muffins

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

125 g Butter
175 g Zucker
Ei(er)
300 g Mehl
2 Tafeln Schokolade, (Kinderschokolade)
1 Tasse Milch
2 TL, gestr. Backpulver
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butter mit dem Zucker und den Eiern schaumig rühren. Mehl, Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit Milch zum Teig geben. Eine Tafel Kinderschokolade klein schneiden und unter den Teig heben. Den Teig auf Backförmchen aufteilen. Die Törtchen bei 200° ( vorgeheizt ) etwa 20 - 30 min backen.

Die zweite Tafel Kinderschokolade schmelzen und diese als Glasur auf die Muffins streichen!

Kommentare anderer Nutzer


freßbäckchen

30.08.2009 22:08 Uhr

Hallo pinktroublebee,

habe heute die Muffins für den Geburtstag meines Sohnes morgen im Kindergarten gebacken. War kinderleicht und die Muffins schmecken einfach superlecker. Habe mich genau an das Rezept gehalten und 15 Muffins damit gebacken..drei wurden schon heute weggemampft... mein Kleiner hat gleich zwei verputzt.

Die Muffins sind ganz locker und zergehen auf der Zunge. Ich habe die Glasur noch mit kleinen Smarties verziert und sie sehen super aus.

Bilder lade ich noch runter (einmal mit und ohne Guß).

Vielen lieben Dank für das tolle Rezept...wird jetzt immer wieder gebacken...

LG von freßbäckchen

pinktroublebee

31.08.2009 06:36 Uhr

Hallo freßbäckchen,

freut mich, dass Euch die Muffins geschmeckt haben :) Danke für Deine tolle Bewertung und die Bilder :*

Lg Sarah :)

Martina_

16.09.2009 09:34 Uhr

Hallo!

Würd die Muffins gerne ausprobieren, aber wieviel Milch ist mit einer Tasse gemeint??

Liebe Grüße

pinktroublebee

30.09.2009 05:05 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo,

1 Tasse ist ungefähr 150-200 ml.

Lg Sarah :)

Patzi

30.09.2009 18:10 Uhr

Hallo,

ich habe dieses Rezept vergangenen Samstag für meinen Sohn zum 1. Geburtstag ausprobiert, allerdings nicht als Muffins, sondern in einer kleinen Bärchenform; was aber ja letztendlich egal ist. Auf jeden Fall bin ich froh, dass die Gäste nix von Giannis Geburtstagskuchen essen wollten - das war nämlich so superlecker, dass sich mein Mann und ich drum gestritten haben, wer wieviel davon essen darf. Heißt also: Gibt es in Zukunft regelmäßig. Der Teig ist locker-fluffig und die Kinderschokoloade passt toll dazu.

pinktroublebee

02.10.2009 02:26 Uhr

Hallo,

freut mich, dass dir die Muffins, - oder Kuchen geschmeckt haben :) Danke auch, für Deine tolle Bewertung :*

Lg Sarah :)

Italia1977

21.10.2009 19:09 Uhr

Hallo,

habe Deine Muffins heute mit meiner Tochter zusammen gebacken. Die konnte da mit ihren 4 Jahren toll mithelfen und hat sich auch gleich über das tolle Ergebnis hergemacht.

Ich habe einen Rest Buttermilch verwertet, sonst aber das Rezept befolgt.

Foto ist unterwegs.

LG italia

pinktroublebee

22.10.2009 00:56 Uhr

Hallo,

freut mich, dass sie euch beiden so gut geschmeckt haben :) Und danke, für die liebe Bewertung und das Bildchen :)

Lg Sarah

silkes

22.10.2009 12:59 Uhr

Hallo,

wird denn die Glasur mit der Kinderschokolade fest oder hat sie eher ne cremige Konsistenz?
lg

pinktroublebee

22.10.2009 16:47 Uhr

Hallo,

sie wird schon fest, aber nicht so wie Kuvertüre.

Lg Sarah :)

pamukseker

13.04.2010 03:25 Uhr

ich liebe kinderschokolade...
ich hatte leider keine muffin förmchen mehr zuhause deswegen habe ich den teig einfach in eine silikonform gefüllt. der kuchen war super lecker und hat am nächsten tag sogar noch besser geschmeckt

den gibts jetzt sicherlich öfters

pinktroublebee

14.04.2010 12:50 Uhr

Hey,

freut mich, dass dir die Muffins genauso gut geschmeckt haben wie uns :) Und danke, für deine tolle Bewertung :-*

Lg Sarah :)

kikibiene

14.04.2010 19:02 Uhr

man was waren die Muffins lecker. noch heiß aus dem Ofen mehr als ein Traum, wären beinahe nicht mehr genug für den Osterkaffee übrig geblieben.

Vielen Dank fürs Rezept

LG Kikibiene

pinktroublebee

14.04.2010 22:06 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hey,

freut mich, dass dir die Muffins genauso gut geschmeckt haben :) Und danke, für deine tolle Bewertung :-*

Lg Sarah :)

iriskoester

25.04.2010 15:48 Uhr

Zuerst einmal: Kompliment für das tolle Rezept! Geschmacklich waren die Muffins super, allerdings ist die ganze Schokolade auf den Muffin"boden" abgesackt! :-( Hat jemand eine Ahnung, wie man das vermeidet??

pinktroublebee

25.04.2010 18:10 Uhr

Hallo,

freut mich, dass auch bei dir das Rezept so toll angekommen ist. Zu deinem Problem dass dir die Schokostückchen alle auf den Boden gesackt sind, würde mir nur einfallen, dass dein Teig vielleicht zu flüssig war, denn das hatte ich bei diesen Muffins bis jetzt noch nicht.

Lg und danke für deine liebe Bewertung,
Sarah :)

smarti29

21.05.2010 16:50 Uhr

Hallo,

als ich das Rezept gelesen habe, war ich ganz begeistert. Bei all den positiven Bewertungen habe ich allerdings echt mehr erwartet.

Als erstes waren die Muffins nach 15 Minuten auf 200 Grad schon verbrannt. Ok, das kann am Ofen liegen, obwohl ich sonst immer alle Einstellungen der Rezepte übernehmen kann.
Desweiteren finde ich die Küchlein viel zu süß und nach Kinder-Schoki schmecken sie leider gar nicht :-(

Da ich sie für morgen für einen Geburtstag vorbereitet habe, bin ich echt enttäuscht.

LG
smarti

pinktroublebee

22.05.2010 07:56 Uhr

Hallo,

das die Muffins zu dunkel geworden sind, kann ich mir nicht anders erklären, als dass das an deinem Ofen liegt. Vielleicht solltest Du ab und zu während des Backens mal nachgucken, ob sie nicht schon zu dunkel sind. Was die Süße angeht, mag es da ja jeder unterschiedlich. Ich habe z.B. noch 1 1/2 Tütchen Vanillinzucker hinzugegeben und sie waren für uns immer noch angenehm süß. Naja so sind Geschmäcker ja zum Glück verschieden ^^

Grüße Pinktroublebee

pinktroublebee

22.05.2010 08:00 Uhr

Achso noch was :P
und das die Muffins nicht nach Kinderschokolade schmecken verstehe ich auch nicht wirklich! Denn das kann ja nicht an meinem Rezept liegen, denn die Schokolade ist ja immer gleich! Das die Muffinteig nicht nach Kinderschokolade schmeckt, ist eigentlcih ganz klar, schließlich kommt sie ja nur gehackt in den Teig. Wäre die Schokolade geschmolzen in den Teig gerührt worden, sehe das ganze auch schon wieder etwas anders aus ;)

floeckle

07.06.2010 21:42 Uhr

die Muffins sind wirklich lecker. Sie sind gut bei meinen Kindern angekommen. Danke für das leckere Rezept.

pinktroublebee

08.06.2010 16:48 Uhr

Hey,

danke, freut mich, dass dir und auch den Kindern die Muffins so gut schmecken wie uns :) Vielen Dank auch, für die tolle Bewertung :-*

Lg Sarah :)

elinini

18.07.2010 17:13 Uhr

Hallo!

Habe heute die Muffins anlässlich des Geburtstages meines Sohnes (2) gebacken und ich muss sagen: die Muffins waren DER Hit!
Leicht und schnell zu backen - bei der Backzeit hatte ich überhaupt keine Probleme - man muss sie sofort aus dem Backrohr geben, sobald die Muffins oben eine leicht hellbraune Farbe bekommen - bei mir waren das ca. 17 Minuten! Je nach Backrohr ist das aber sicher unterschiedlich.

Ich habe zur Kinderschokolade-Glasur noch weiße Schokolade dazugegeben - das schaut dann wunderschön mamoriert aus und ganz außen gab es Smarties als Verzierung!

Meiner GANZEN Familie haben diese wunderbaren Muffins geschmeckt und die wird es sicher jetzt öfter bei uns geben!

VIELEN DANK für das tolle Rezept!

Glg, Elinini

pinktroublebee

18.07.2010 21:56 Uhr

Hey,

das freut mich, dass euch die Muffins so super geschmeckt haben :) Vielen Dank auch, für deine tolle Bewertung :-*

Lg Sarah :)

Mareike162

21.07.2010 23:45 Uhr

Hallo!

ich finde der "deckel" ist soooo mega lecker!!
allerdings ist es da etwas schade das der Boden, wie ich finde, zu sehr nach Ei schmeckt... das ist aber auch nur mir aufgefallen, alle anderen die die Muffins probiert haben haben nichts dazu gesagt...
vielleicht schmeckt es mit ja besser, wenn ich die nicht im Papier sondern direkt in der Form backe... ich denke das werde ich mal versuchen...
außerdem könnten sie etwas saftiger sein... gibt es da einen Trick?

LG

pinktroublebee

22.07.2010 16:52 Uhr

Hallo,

jaaa, das Obere vom Muffin ist oberlecker! :)
So, nun zu deinen Fragen. Dass der Teig nach Ei schmeckt, hatte ich noch nie! Wundert mich. Vielleicht lag es an deinen Eiern?! Ich hatte das damals mal bei einem Rhabarberkuchen, das war auch nicht gerade lecker, hab dann die Eier gewechselt und seit dem kam es nicht mehr vor. Dass es an den Papierförmchen liegt, kann ich mir nicht vorstellen. Wenn du sie in der Form gebacken hättest, dann schon eher. Denn auch das \"Problem\" kenne ich.

Was die Saftigkeit des Teiges angeht, versuch es einfach mit 25-50 g mehr Butter und mehr Milch. Oder stell die Backzeit auf 175° macht auch schon viel aus.

So, ich hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben. Wenn du die Tipps mal umgesetzt haben solltest, dann melde dich doch mal. Würde mich interessieren, an was es letztendlich gelegen hat ;)

Lg Sarah :)

pille124578

25.07.2010 21:12 Uhr

Hey!
Ich habe die Muffins auch mal ausprobiert. Nur die Glasur ist bei mir in die Hose gegangen...ich weiß auch nicht wieso aber die Kinderschokolade ist nicht richtig flüssig geworden um sie zu verteilen. Daher hab ich dann andere Schokolade benutzt. War trotzdem super lecker:)
Danke für das Rezept!

kaddistar

08.10.2010 17:54 Uhr

Hallo

Habe die Muffins heute gebacken und sie sind wirklich sehr lecker und schnell zubereitet.

LG

Julietta87

20.11.2010 12:25 Uhr

also mir waren die muffins etwas zu mächtig - aber das ist ja geschmackssache :-)
ich hab gleich 24 stück gebacken und ich muss sagen bei meinen kollegen und bei meinem freund und seinen bundeswehr-kameraden kamen sie super an - deshalb 4 sterne von mir :-)

pinktroublebee

22.11.2010 19:43 Uhr

Hey,

da hast du recht..etwas schwer im Magen liegen tun sie schon. Aber vllt. auch ganz so, dann ist das schlechte Gewissen nicht zu groß ;)

Lg und vielen Dank für deine liebe Bewertung :)

pinktroublebee

22.11.2010 19:44 Uhr

Hey,

da hast du recht..etwas schwer im Magen liegen tun sie schon. Aber vllt. auch ganz so, dann ist das schlechte Gewissen nicht zu groß, da man nicht so viele davon essen kann ;)

Lg und vielen Dank für deine liebe Bewertung :)

Baby1984

15.02.2011 23:33 Uhr

Uns haben sie auch sehr gut geschmeckt!auch mit 150g noch süß genug.
thx glg

greeneye-79

17.03.2011 16:50 Uhr

Hilfreicher Kommentar:

Hallo pinktroublebee,

seit ich deine Muffins zum ersten Mal gebacken habe ist mehr als ein Jahr vergangen. Jetzt habe ich mich endlich mal bei Ck angemeldet und gebe dir deine verdiente Bewertung.

Die Muffins sind megalecker, sie gehören seit der Rezeptentdeckung auf jeden unserer Geburtstagstische und meine kleine Tochter liebt sie!

Man sollte nur darauf achten das man die Schokolade auch wirklich schön kleinschneidet, da sie sonst absinkt.

Ich danke dir für diese Leckerei !!!

kerstin-63

20.04.2011 21:52 Uhr

Das Rezept ist wirklich sehr lecker!

VG

kröte1977

01.05.2011 17:46 Uhr

Hallo!!

Habe heute die Muffins gemacht. Hatte zwar keine Kinderschokolade, dafür aber noch jede menge Schokoosterhasen.
Sie sind echt lecker geworden.
Danke für das tolle Rezept!!

LG Kröte1977

antje141175

31.05.2011 14:10 Uhr

Halli Hallo !!!

Auf der Suche nach einem schnellen, aber auch nicht alltäglichen Muffin-Rezept bin ich auf dein Rezept gestoßen. Mein Kleiner wird bald "2" und da brauch ich was für den Kiga und die Feier daheim. Habe also losgelegt und bin (einschließlich meinem Mann und Kind) total begeistert! Super lecker und prima zu machen. Habe nur 130 g Zucker genommen und das wird durch die Süße der Schokolade vollends ausgeglichen.
Viele Dank für das super Rezept ! Das wird es sicher öfters geben !!!
L.G.
Antje

Sternstaub25

13.11.2011 20:55 Uhr

Das Rezept war super lecker und ganz einfach nach zu Backen :)...Bei mir hat es etwas mehr als 12 Muffins gegeben und die Backzeit war auch ein wenig zu hoch!! Aber das lag wohl an mir ^^...hätte ja mal was eher nachgucken können!!

Also mein Mann ist auf jedenfall genau so begeistert wie Ich!!

Christin92

16.01.2012 17:19 Uhr

Ich habe die muffins grad ebend nachgebacken..Super einfach und richtig richtig lecker! 2 habe ich schon verdrückt,mal schauen was der Rest der Familie dazu sagt!

Danke,für das tolle Rezept :)

perlchen1979

29.02.2012 08:36 Uhr

Suuuper lecker...!!!!!!!!!

Deutschrockgirl

11.03.2012 11:25 Uhr

Tolle Idee !
Einfach zuzubereiten und superlecker.

Die Muffins sind gut angekommen DANKE
LG Deutschrockgirl

erdbeermaedchen91

09.07.2012 13:44 Uhr

Lecker lecker lecker, mein Freund (30) liebt diese Muffins. :-)

Sokolata

11.07.2012 08:51 Uhr

Sehr lecker!

Meine Freundin und ich haben die Muffins gestern gebacken, und sie waren wirklich gut! Innen weich, außen leicht knusperig, wie Muffins sein sollten.
Und sie schmecken wirklich nach Kinderschokolade!

5 Sterne für das Rezept :)

phantome

27.09.2012 20:51 Uhr

Hallo,

wie wurde denn die Glasur auf Bild zwölf gemacht?

LG

BillionDollarBaby

24.10.2012 13:48 Uhr

Hallo!

Ich hab das Rezept als Kastenkuchen gemacht, weil mir die Muffins zu flüssig geraten sind. Aus der Not geboren, waren meine Arbeitskollegen heute doch ziemlich begeistert.

Tolles Rezept, vielen Dank dafür!

LaPetiteJoie

08.12.2012 14:07 Uhr

Erst einmal ganz lieben Dank für dieses superschnelle, -einfache und -leckere Rezept!

Aus Mangel an Kinderschokoladen-Riegeln habe ich 5 Überraschungseier zerbröselt und in den Teig gegeben und da ich keinen normalen Zucker mehr hatte, diesen durch 150g feinen braunen Zucker ersetzt. Der Milchanteil lag bei mir bei genau 150ml (1,5%-Milch) und die Butter habe ich zu 3/4 durch eine fettarme Variante ersetzt. Wegen der niedrigeren Zuckermenge habe ich auch "nur" 275g Mehl und 100g Fett hinzugefügt. Die Eier habe ich vorher getrennt, das Eiweiß steif geschlagen und dann unter das Eigelb-Fett-Zucker-Gemisch gehoben, Mehl (gesiebt) und Milch abwechselnd wie beschrieben dazugegeben.

Das Ergebnis: 18 toll aussehende, lecker duftende und super schmeckende Muffins! Ich konnte leider noch nicht einmal mehr die "Glasur" daraufgeben, da sie im noch warmen Zustand alle innerhalb von einer halben Stunde aufgegessen waren. ;(
Einen einzigen (natürlich den kleinsten) Muffin habe ich sogar selber abbekommen, den Rest haben meine Mitbewohner und die Freunde die wir da hatten allesamt sofort verschlungen und von allen Seiten hagelte es begeisterte Kommentare!
(Und das von Engländern! ;D)

1000 Dank dafür, die haben uns einen gelungenen Abend beschert. :)
Fotos gibt es leider keine da - wie gesagt - alles schneller weg war als man gucken konnte.

LaPetiteJoie

08.12.2012 14:11 Uhr

Ach ja und gebacken habe ich alle gleichzeitig für 25 Minuten auf 3 Muffinbleche (á 6) verteilt auf mittlerer Schiene bei 180°C Umluft und sie hatten die perfekte Konsistenz!

(Fluffig und locker innen, nicht trocken und nicht matschig und eine leicht knusprige Kruste, mhhhh..)

Tootsie-Roll

03.03.2013 08:00 Uhr

Wer Kinderschokolade liebt wird auch diese Muffins lieben. Am besten ist der Kinderschokiguss :) Yummy!

Eingeschränkte Kommentare

Dieses Rezept hat viele Kommentare. Es werden nur die ersten 30 und die neusten 10 angezeigt.

Alle Kommentare anzeigen

Die neusten Kommentare:


Backstage_Queen

20.03.2014 20:58 Uhr

Habe dieses Rezept als "Basis" für Cupcakes verwendet und im Nachhinein eine Creme aus fein geraspelten Kinderschokoladenriegel, Butter, Frischkäse und Bourbon Vanille zur Verzierung verwendet.

Zum Rezept:
Die Muffins an sich sind schon sehr sehr lecker, wenn man sie ein wenig auskühlen lässt und reinbeißt schmeckt man noch die leicht zerlaufende Schokolade.

Ich habe jedoch ein bisschen weniger Backpulver verwendet damit sie nicht zu sehr aufgehen und oben aufbrechen, da es sonst schwieriger wird die Creme für die Cupcakes schön darauf zu verteilen.
Zudem habe ich sie ein wenig länger im Ofen gelassen und dann den Ofen ausgeschalten und sie so langsam auskühlen lassen.

Aber vielen, vielen, vielen Dank für dieses tolle Rezept!
Ich glaube dieses hier wird ab sofort mein Lieblingsbasisteig für Cupcakes!

Venny21

25.03.2014 17:50 Uhr

Habe die Muffins heute für meinen Freund nachgebacken.
Habe für die Füllung ca. 6 große Kinderriegel verwendet und für die Glasur 4 Stück geschmolzen.
Sie sind wirklich lecker, mein Freund hätte allerdings gerne mehr Kinderschokolade-Geschmack gehabt, aber denke dafür müsste man die Schokolade schmelzen und unterrühren. Werde ich evtl. mal ausprobieren.
Ansonsten wirklich einfaches, schönes Rezept :)

issiyra

19.04.2014 15:43 Uhr

Ich habe die Muffins zu Ostern gebacken. Sie sind schön Fluffig. Ich habe in die Mitte der Muffins noch je ein Schoko-Bon gestekt. Herrlich

CupCake8989

23.05.2014 17:18 Uhr

Hallo ,
Ich bin gerade dabei die Muffins zu backen =)
Bin schon sehr gepsannt wie sie schmecken

15022013

30.05.2014 10:21 Uhr

Hallo

Super muffins. Ich habe aber 25 Stück rausgebracht. Vielen dank für das tolle Rezept.

Lg

Dadadin

08.07.2014 16:40 Uhr

Ich liebe Dein Rezept einfach!
Ich nehme fast kein anderes mehr, egal was ich backe.. Dein Rezept ist einfach zum Grundrezept geworden^^
Auch ich bekomme 15 Muffins raus, aber das ist egal, da ich die einfach vor dem Servieren schon wegfutter *g so fällt nicht auf, dass welche fehlen, hehe..
Hab sie sowohl in Silikonförmchen als auch im Blech+Papier gebacken.. alles einwandfrei bisher..
meine Schoki schmelze ich immer in der Mikrowelle.. erst nur ein paar Stücken bis sie zerlaufen und dann die anderen rein. Wenn man zu viel drin hat, verbrennt sie schneller.. nur so als Tipp :)

beckchen25

26.07.2014 14:54 Uhr

Relativ schnell gemacht und super lecker!!!!!!!
Vielen Dank für das Rezept!!

car32

04.10.2014 20:33 Uhr

Wir haben heute unseren ersten Kindergeburtstag gefeiert und gleich dein Rezept ausprobiert. Super lecker kann ich nur sagen. Alle Kinder waren begeistert, mancher hat nur den Überzug mit Smarties gegessen und andere den ganzen Muffin. Total leicht und schnell zu machen und im Geschmack locker und lecker.

Vielen Dank für das Rezept! Wird jetzt öfter gemacht.

Lg Carmen

Simone32

08.10.2014 07:58 Uhr

Hallo,

super Rezept, passt alles, von den Zutaten und der Zubereitung her, gibt es nichts zu verändern/verbessern. Verdiente 5***** dafür.

LG Simone

Sine90

25.10.2014 13:08 Uhr

Sehr leckere Muffins -> daher gibts von mir 5 Punkte. Habe noch zusätzlich in der Mitte eine Kinderschokobons mit eingebacken... ober lecker.
Viele Grüße :-)

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de