Zutaten

600 g Rhabarber, oder Äpfel, vorbereitet gewogen
200 ml Schlagsahne
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
  Zitronenschale
Ei(er)
200 g Dinkelmehl, oder Weizenmehl
2 TL Backpulver
50 g Butter
50 g Zucker
2 EL Milch
100 g Mandel(n), gehobelt
1/2 Becher Schmand
Ei(er)
  Fett, für die Form
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Belag Rhabarber waschen, schälen und klein schneiden.

Für den Teig Sahne mit Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale halb steif schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben, hinzufügen und kurz unterrühren. Den Teig in eine Springform (Boden gefettet) füllen, glatt streichen.

Den Rhabarber auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen (Heißluft 180°C) ca. 20 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit für den Guss Butter, Zucker und Milch in einen Topf geben, zum Kochen bringen und einmal aufkochen lassen. Etwas abkühlen lassen, dann Schmand, Ei und Mandeln unterrühren.

Den Guss nach der Vorbackzeit in Klecksen auf dem Rhabarber verteilen und den Kuchen weitere 20 Minuten backen.

Die Form auf einen Kuchenrost stellen und den Kuchen darin erkalten lassen.