Würziger Gemüse - Reis - Topf

eine Eigenkreation
  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!

Zutaten

400 g Reis, Basmati-
600 g Tomatensauce, würzige
Paprikaschote(n), rot
2 große Frühlingszwiebel(n)
Karotte(n)
1 große Zucchini
600 ml Wasser
  Salz und Pfeffer
 evtl. Paprikapulver
  Öl
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Frühlingszwiebeln in Ringe, die Karotten in dünne Scheiben, die Paprika und die Zucchini in Würfel schneiden.

Die Zwiebeln und Karotten in etwas Öl anbraten, dann das restliche Gemüse zufügen und mit anbraten. Den rohen Reis darüber geben, das Wasser zugießen, die Tomatensauce unterrühren, würzen, aufkochen lassen und dabei umrühren, damit sich der Reis nicht am Boden festsetzt. Danach bei schwacher Hitze in 20-25 Minuten den Reis ausquellen lassen. Dabei auch wieder ab und zu umrühren.

Vor dem Servieren nochmal abschmecken.

Kommentare anderer Nutzer

Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert.

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x Eigene Antworten abgeben

Um selbst Kommentare zu Rezepten abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Teile mit, was heute auf den Tisch kommt

Teile auf der Chefkoch.de-Startseite und deinen Freunden bei Facebook, Google+ und Twitter mit, welches leckere Rezept du heute zubereitest.

Rezept auf Chefkoch.de teilen


Logge dich ein und teile den Chefkoch-Nutzern mit, dass dieses Rezept heute von dir zubereitet wird.

Zugangsdaten vergessen?

Noch nicht registriert?

Hier können Sie sich kostenlos registrieren.


Rezept in sozialen Netzwerken teilen

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de