Marillenmarmelade mit Marzipanstückchen

  •   perfekt!
  •   sehr gut
  •   gut
  •   geht so
  •   schlecht
  •   sehr schlecht

Jetzt einloggen und
dieses Bild bewerten!
  • Vielen Dank für Ihre Bewertung!
  • Sie haben dieses Bild bereits bewertet!
Drucken In mein Kochbuch

Zutaten

1000 g Aprikose(n) (Marillen), gewürfelt
500 g Zucker, braun
1 Pck. Gelfix Extra 2:1
150 g Marzipan, gewürfelt
3 EL Amaretto
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Marzipan klein würfeln auf ein Tablett legen und in den Kühlschrank stellen.
Marillen entkernen, würfeln und in einen Topf geben. Erhitzen und weich köcheln lassen.
Braunen Zucker und Gelfix Extra 2:1 vermischen und unter die Marillen rühren.
4 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen lassen. Zum Schluss den Amarettolikör beimengen.

Sofort in Gläser abfüllen und verschließen.

Kommentare anderer Nutzer


akamee

19.07.2010 00:37 Uhr

Hallo,

bin eben über dein Rezept gestolpert und frage mich wie lange denn der Marzipan im Kühlschank liegen bleiben soll? ;)

Gruss aus Luxemburg

Carmen
Kommentar hilfreich?

genovefa56

23.07.2010 19:17 Uhr

Hallo Carmen,

die Marzipanstücken kurz in den Kühlschrank legen damit sie nicht ganz weich sind und dann ab in die Marmelade.
So bleiben sie ganz auch beim Abfüllen.

LG Grete
Kommentar hilfreich?

kaya1307

27.08.2012 21:11 Uhr

Hallo Grete,

ich habe deine Marmelade nachgekocht. Ich habe die Marillen fein püriert.
Mit dem Marzipan schmeckt die Marmelade sehr fein.

lg Kaya
Kommentar hilfreich?

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

x

Eigenen Kommentar abgeben

Um selbst Kommentare abgeben zu können, müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren.
Wenn Sie schon registriert sind, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de