Zutaten

300 g Braten - Reste, ca. (z.B. vom Rind, Schwein oder Lamm)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 EL Öl
4 EL Mehl
400 ml Fleischbrühe
 etwas Käse (Gouda), gerieben
  Salz
  Pfeffer
  Worcestersauce
Zitrone(n), Scheiben oder Viertel
Portionen Auf meine Einkaufsliste

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen pellen und sehr fein hacken. Das Fleisch in etwa 1 cm große Stücke schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln und den Knoblauch darin anbraten. Nun das Fleisch dazu geben und leicht anbräunen lassen.
Anschließend das Mehl darüber stäuben und mit der Brühe ablöschen. Das Ganze lässt man nun etwa 10 min. köcheln.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun das Ganze auf 4 Ragout-Förmchen verteilen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
Die Förmchen nun in den Backofen und unter dem Backofengrill (wer eine Mikrowelle mit Grill hat, kann das auch unter dem Mikrowellengrill machen) den Käse überbacken.

Mit einer Zitronenscheibe (-Viertel), einer Scheibe Weißbrot oder einem Brötchen servieren. Wer mag, der macht noch ein paar Spritzer Worcestersauce drauf.

Tipp:
Auch Knoblauch- oder Kräuterbaguette schmecken sehr lecker dazu.
Man kann auch Pilze (Champignons), in Scheiben geschnitten und halbiert, dazu geben. Schmeckt auch sehr gut.
Auch interessant: