Zutaten

1 Pck. Ziegenfrischkäse (150 g). alternativ die kleinen runden Ziegenfrischkäse aus der Frischetheke
6 Scheibe/n Parmaschinken oder Serranoschinken, große Scheiben oder 12 kleine Scheiben
1 Zweig/e Rosmarin
1 Zweig/e Thymian
Knoblauchzehe(n)
Tomate(n)
1/2 Stange/n Lauch oder Frühlingszwiebeln
  Für die Sauce:
 etwas Honig
 etwas Öl (Trüffelöl)
 n. B. Olivenöl
 n. B. Butter
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Lauch in feine Streifen schneiden. Den Ziegenkäse auf dem Parmaschinken verteilen und einwickeln (pro Person ca. 3 - 4 kleine Päckchen).

Den Lauch in etwas Butter mit ein wenig Pfeffer und Salz anschwitzen. Zeitgleich die Ziegenkäsepäckchen in einer Pfanne mit Olivenöl, Knoblauch und den Kräutern (Rosmarin und Thymian) anbraten.

In der Zwischenzeit die Tomaten klein schneiden und auf die Teller verteilen (1 Tomate pro Person - bei großen Tomaten reicht 1/2 Tomate). Die Tomaten bleiben kalt.

Den Honig mit dem Trüffelöl vermischen (am besten etwas anwärmen und mit einem elektrischen Milchaufschäumer nochmal durchmixen). Das Mischverhältnis sollte etwa 2:1 (2 Teile Trüffelöl, 1 Teil Honig) betragen, kann aber nach Geschmack variiert werden.

Dann das Ganze auf den Tomaten anrichten und mit der Honig-Trüffel-Mischung beträufeln (darf gerne etwas mehr sein). Dazu eine Scheibe Toastbrot oder ein Walnussciabatta.