Zutaten

  Für den Teig:
100 g Butter
250 g Zucker
Ei(er)
100 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Natron (Backnatron)
1/4 TL Salz
75 g Kakaopulver
125 ml Milch
1 TL Vanille - Paste oder Vanilleextrakt
  Für den Guss: (Frosting)
150 g Schokolade, zartbitter
3 EL Kakaopulver
3 EL Wasser, kochendes
115 g Butter
100 g Puderzucker
18  Papierförmchen
Portionen
Rezept speichern
Zutaten in Einkaufsliste speichern
NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Teig zuerst den Ofen auf 190°C vorheizen. Die Muffinbleche mit Papierförmchen auslegen.

Mehl, Backpulver, Backnatron, Salz und Kakao in einer Schüssel vermischen. In einer weiteren Schüssel Vanille und Milch gut verrühren.

In einer Rührschüssel die Butter weich rühren, Zucker hinzufügen und zu einer lockeren Masse verrühren. Die Eier einzeln hinzufügen und unterrühren. Etwa ein Drittel der trockenen Mischung (Mehl etc.) unter die Zucker-Butter-Masse rühren. Die Hälfte der Vanillemilch unterrühren. Im Wechsel trockene Mischung und Vanillemilch einrühren, von der trockenen Mischung zuletzt.

Die Förmchen zu 2/3 mit Teig befüllen. Bei 175°C 22 - 25 Minuten backen, bis sich ein Zahnstocher sauber herausziehen lässt.

Für das Frosting die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen. Den Kakao im heißen Wasser auflösen. Die Butter weich rühren, den Puderzucker unterrühren. Die Schokolade und anschließend die Kakaopaste ebenfalls unterrühren.

Die Cupcakes auskühlen lassen und mit dem Frosting bespritzen. Wer mag, kann die Muffins noch dekorieren.